TEASER_MAG_HEADER_2016

20 WIRKLICH SINNVOLLE VORSÄTZE FÜR 2016

Jedes Jahr nehmen wir uns vor das kommende Jahr zu einem Besseren zu machen. Wir stellen 20 gute Vorsätze vor, mit denen das Jahr 2016 besser wird, und die mit Sicherheit einfacher umzusetzen sind, als die typischen Übeltäter, die man eh nicht einhält, wie Abnehmen, Nikotin- und Alkoholverzicht.

1. Achtsam sein

Zur Abwechslung sollten wir den Weg zum Auto oder zur Bushaltestelle nicht als nervig empfinden, sondern jeden Schritt mit Achtsamkeit wahrnehmen. Musik, Essen, Schönheit, genießt jeden Moment, saugt ihn auf!

2. Blumen und Gemüse pflanzen

Ob auf dem Balkon, im eigenen Garten oder auf der Fensterbank in der Wohnung, Pflanzen bringen Leben in die Bude und erfreuen unser Gemüt.

3. Offline sein

2016 sollten wir das Handy öfter mal beiseite legen und besondere Momente offline genießen. Ihr werdet sehen wie aufregend es sein kann, den Weg ohne Google Maps zu finden.

4. Gerade sitzen
Zu dem Glöckner von Notre Dame mag der Buckel vielleicht passen, wir sollten uns aber öfter mal ermahnen den Rücke gerade zu strecken.

5. Genießen

Ihr werdet sehen wir erfüllend es sein kann, zehn Minuten früher aufzustehen, und sich das Frühstück liebevoll anzurichten. Richtet euer Heim mit Liebe zum Detail ein, kauft schöne Blumen, belohnt euch selbst mit schönen Dingen.

6. Auf Rechtschreibung achten

Die Grundlagen der deutschen Rechtscheibung gehen im Alltag leider oftmals verloren, vor allem auf Facebook und bei Whatsapp muss es schnell gehen. Wir sollten uns lieber mehr Zeit nehmen und auf Rechtschreibung und Grammatik achten – oder direkt anrufen.

7. Weniger über das Wetter plaudern

Fragt eure Freunde, Bekannte und auch unbekannte Menschen lieber, wie es ihnen wirklich geht, hört zu und gebt Komplimente. Man darf seinen Freunden und seiner Familie auch gerne mal sagen, wie lieb man sie hat.

8. Andere Kulturen kennenlernen
Jedes Jahr nehmen wir uns vor mehr zu reisen, doch oft fehlt die Zeit und das Geld. Dabei können wir die Welt doch auch einfach bei uns zu Hause einladen, Airbnb, Couchsurfing und „Welcome Dinner“ für Flüchtlinge ermöglichen es uns, fremde Kulturen und ferne Länder kennenzulernen.

9. Fotos unbearbeitet veröffentlichen

Ihr seid schön, so wie ihr seid, auch auf Fotos! Stellt diese doch auch mal ohne Filter und ohne unnötiger Retouche online, ist viel authentischer.

10. Die Heimat erkunden

Seid stolz der deutschen Nationalität anzugehören, es ist ein Privileg und viele beneiden euch darum. Erkundet deutsche Großstädte, aber auch ländliche Gegenden und lernt eure Heimat kennen.

11. Mehr lesen

Wir alle kennen das, nach einem langen Arbeitstag möchte man sich lieber mit seinem Rotwein auf der Couch verkriechen, als die Gehirnzellen zu betätigen. Dabei können wir dem Alltag mit einem guten Buch entfliehen und in unbekannte Welten eintauchen. Macht euch eine Liste mit Büchern, die ihr Lesen wollt und lest diese auch!

12. Weniger Bewerten

Fragt euch lieber, welchen Grund diese bestimmte Person für ihr Handeln hat. Hört auf sie zu bewerten, hört auf zu lästern und tratscht nicht alles weiter. Manchmal tut es gut, die eigene Meinung einfach mal für sich zu behalten.

13. Eine Fremdsprache lernen, die man nicht braucht

Lernt doch mal eine eher unbekanntere Fremdsprache, aus der ihr keinen Nutzen zieht. Einfach nur um zu zeigen, dass ihr es dauf habt.

14. Baut neue Emojis in eure virtuellen Unterhaltungen ein

Verwendet doch mal neue Smileys in euren Konversationen, zum Beispiel die Joker-Karte, euer Sternzeichen oder das Posthorn. Gerne auch zu unpassenden Themen.

15. Eine Woche lang kein Fleisch essen

Stellt euch einer Challenge, versucht doch zum Beispiel mal eine Woche lang kein Fleisch zu essen. Alternativ könntet ihr auch versuchen, einen Monat lang immer einen Snack in der Tasche zu haben, wenn ihr einen Obdachlosen seht, macht ihm damit eine Freude.

16. Gebt euch der Kunst hin

Kauft euch ein tolles Kunstwerkt und besucht öfter mal eine Ausstellung. Ob von Klassikern oder unbekannten Künstlern, gebt euch der Kunst hin, fühlt sie, besitzt sie.

17. Kauft euch teure Schuhe

Gönnt euch ein wirklich teures Paar Schuhe. Darin lässt es sich besser durchs Leben gehen – und tanzen.

18. Freunden am Telefon gratulieren

Ruft eure Freunde doch lieber mal an, statt ihnen auf Facebook zu gratulieren, sie werden sich riesig freuen!

19. Fremde Menschen anlächeln

Lächelt den Menschen auf der Straße zu, auch wenn ihr sie nicht kennt! Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, kann einer fremden Person auch gerne ein Kompliment machen, er oder sie wird den Rest des Tages mit Freude daran denken.

20. Eine viel ältere Freundin finden

Ältere Menschen können uns das ein oder andere Mal die Augen öffnen. Ihr reicher Schatz an Erfahrung kann uns einen neuen Blickwinkel auf bestimmte Dinge geben, außerdem verbergen sich in ihnen noch immer junge Hüpfer.

Text: Julia Otto

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.