TeaserMagazineDesignerFactsDorotheeSchumacher

5 FACTS ABOUT: DOROTHEE SCHUMACHER

Selbstbewusstsein, Stärke, Anmut, Verspieltheit und Mut. Diese Worte klingen nach Dorothee Schumacher, eine der wichtigsten und berühmtesten deutschen Designerinnen. Frauen haben unendliche Möglichkeiten sich immer wieder neu zu entdecken und zu finden. Genau das ist Dorothees Inspiration. Ihre Kollektionen werden von eleganten und zeitlosen Lieblingsstücken geprägt. Ihre Kleidung schafft ein gewisses Lebensgefühl und vermischt die deutsche klare Linie mit internationalen Einflüssen. Mode soll bodenständig aber auch weltoffen und glamourös sein. Eben schick, dennoch tragbar und unkompliziert. Es gibt noch so einiges über Dorothee Schumacher zu erfahren, was sie ausmacht und liebt…

1. Ihr Leben

1966 wuchs sie in der Nähe Düsseldorfs, in einem kleinen 2000 Seelen-Dorf, auf. Heute lebt sie außerhalb von Mannheim mit ihren vier Kindern, Hühnern, Enten, einem Hausschwein Mr. Pig und einem süßen Zwergpony. Sie liebte schon immer das Leben ganz nah an der Natur, deswegen fährt sie auch regelmäßig nach Kanada, um zu angeln. Doch genau so wohl fühlt sie sich in den glamourösen Metropolen. Die Gegensätzlichkeit hat sie schon immer fasziniert: ,,Gegensätzlichkeit mach das Leben doch gerade spannend.”

2. Das Label

Dorothee zeigte schon im Kindesalter Interesse an Mode. Ihre erste Ausbildung absolvierte sie im Bekleidungshaus Peek&Cloppenburg und sammelte praktische Erfahrungen in Italien, in einer Strickfabrik, und in Frankreich, wo sie ihre ersten Erfahrungen in eigenen Kollektionen sammelte. Im Alter von 22 Jahren, im Jahre 1989, gründete sie gemeinsam mit ihrem damaligen Ehemann Jörg Singhoff ihr eigenes Mode-Label Dorothee Schumacher. Damals begann sie mit einer sanften T-Shirt Kollektion und baute ihr Label bis heute gezielt langsam und mit Leidenschaft auf. Zuerst expandierte sie 1994 nach Italien und wuchs bis heute zu einem international bekannten Unternehmen. Sie erweiterte ihre Fangemeinde von New York bis hin nach Dubai und verkauft in 46 Ländern ihre Mode. Vertreten sind ihre Kleidungsstücke in 600 Mode- und Kaufhäusern, wie in Dubai, Tokio, Berlin und New York City. Der Firmensitz ist auch da, wo Dorothee lebt, in Mannheim.

3. Die Philosophie

Dorothee Schumacher ist eine sehr starke Frau, die auch genau diese Stärke und Kraft in ihren Kollektionen umsetzt. Doch darf die Zärtlichkeit, Leichtigkeit und Eleganz nicht fehlen: Feminine Power und eine starke Weiblichkeit sprechen ganz klar für Schumacher. Sie weiß, wie man die Grenzen zwischen eleganter Abendmode, modischen Klassikern und den alltäglichen Business-Outfits vermischt. Kleidung die immer passt und Spaß macht. Nie hat sie sich ausschließlich dem jungfräulichen Prinzessinnen-Look gewidmet, sondern den Stilbruch schon immer geliebt und verehrt. Man kann es mit einem zarten Seidenkleid in Kombination mit einer eher männlich geschnittenen Biker-Jacke vergleichen. Dorothee ist Mutter von vier Kindern, da weiß sie, dass man nicht jeden Tag in höchst komplizierten Outfits den Alltag bestreiten kann. Man muss flexibel, spontan und frei sein. Das Gefühl vermitteln auch ihre Kollektionen.

4. Karriere-Booster

Schumacher öffnete sich sehr langsam den internationalen Märkten. Erst 2009 war sie das erste Mal auf der Mercedes-Fashion Week hier in Berlin und ist seitdem jedes Jahr dort vertreten. 2010 war sie das erste Mal mit bei der New-York Fahion Week. Doch den eigentlichen Karriere-Push, beziehungsweise ein wirklich sehr wichtiger Aspekt für den Werdegang ihres Labels, war der Film ”Sex and the City”. Als sie im Abspann neben großen Marken wie Chanel, Hérmes und Valentino zu sehen war, spürte man deutliche Veränderungen und frischen Wind. Der dunkelolivgrüne Satin-Blazer mit einer glitzernden Brosche sorgte nicht nur im Film für Wirbel, sondern auch in der Welt der Sternchen. Viele Prominente fingen an Dorothee Schumachers Kleidung zu tragen und zu lieben.

 5. Pop-Up Store

Das Unternehmen hat einige Pop-Up Stores. Doch 2015 eröffnete sie an einem ganz besonderen Ort einen Store: Auf Sylt in Kampen. Es ist nicht nur ein Ort für viele Modefirmen, auch ganz besonders für Dorothee. Sie liebt die norddeutsche Insel sehr. Der Wind, die Luft, der Strand und die Sonne laden sie immer wieder ein mit ihrer Familie zu entspannen. Doch die Vereinigung von Strand und Shopping, wie auch Spaß, Familie und Meer, begeistert sie am meisten auf Sylt. Bis August 2015 hat der Pop Up Store seine Türen noch geöffnet. Gerne feiert sie mit ihren Kunden die Leichtigkeit, die Jedermann auf der Insel verspürt, und lässt sich von der lässigen Atmosphäre mitreißen, um dann mit klarem Kopf und Verstand in das Hauptquartier in Mannheim zurückzukehren.

Text: Marie-Louise Rehwoldt
© Instagram

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.