amdtitel

AMD: FASHION MADE IN GERMANY

Parallel zur Fashion Week wurde in der AMD Akademie Mode & Design vergangene Woche der beste Nachwuchsdesigner der deutschlandweit verbreiteten Modeschule gewählt. Die Design-Kontrahenten traten vor der internationalen Fach-Jury, bestehend aus Kerstin Wenig, der Chefredakteurin der Cosmopolitan, dem Londoner Designer Markus Lupfer, dem Kreativen Kopf der KIOMI zLabels GmbH Markus Breitsameter und der Vertreterin des L’Institut Francais de la Mode Francine Pairon gegeneinander an. 

Von den insgesamt zwölf ausgewählten Konkurrenten aus Hamburg, Berlin, Düsseldorf und München überzeugte Vera Kloiber mit ihrer Kollektion zum Thema „mummery – dresscodes of political protest“ und verdiente sich den Titel „AMD Best Graduate 2014“. Die Absolventin der AMD Berlin bewies mit ihrer Mode außerordentliches Gespür für Zeitgeist. In ihrer modischen Auseinandersetzung mit dem gesellschaftlich relevanten Thema ließ sich die Jungdesignerin vom Stil politischer Protestbewegungen inspirieren und setzte die Kollektion in sechs Männeroutfits um. In Kloiber’s Kreationen treffen strenge, kantige und klare Schnittlinien der klassischen Herrenkonfektion auf weite fließende Silhouetten. Ihr Key-Piece nimmt Bezug auf die medial in den vergangenen Jahren äußerst präsente Occupy-Bewegung: Ein Pullover mit „Guy-Fawkes-Masken“-Print kombiniert mit Shorts.

Auch die von der Designerin verwendeten Materialien, Silhouetten und Farben lassen bis ins Detail das Thema erkennen. Dunkle Farben wie Schwarz, Grau, Oliv und Blau sowie das typische Camouflage-Muster erinnern an militärische Looks und den Ursprung der Jeans in der Arbeiterklasse. Wolle dient als Symbol der Hippie- und Ökobewegung der 80er Jahre und lederne Biker-Jacken zeigen den Protest der Halbstarken. Als Gewinn durfte die prämierte Nachwuchsdesignerin die von Tom Tailor gesponserte Summe von 5.000 Euro mit nach Hause nehmen.

Zum ersten Mal präsentierten die zwölf besten Absolventen des Mode Design Studiengangs ihre Kollektionen in einer spektakulären Fashion Show vor großem Publikum. Die AMD will mit dem groß angelegten Spektakel, das von der deutschen Schauspielerin Eva Habermann moderiert wurde, Aufmerksamkeit für die Berliner Fashion Week und den Deutschen Modenachwuchs erregen.

Text: Larissa Lenze

© AMD

 

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.