Header_Audi_Wellness_Car_Auto_Spa_new

AUDI UND TECHNOGYM PRÄSENTIEREN GEA – DIE ERSTE WELLNESS-LIMOUSINE DER WELT

Dass Frauen die Leidenschaft von Männern für Autos nicht teilen können, wird sich wohl spätestens mit diesem Modell ändern: gea ist die erste Wellness-Limousine der Welt und wurde gemeinsam von Audi und dem Fitnessgerätehersteller Technogym entwickelt. Gestaltet wurde die Luxus-Karosserie vom weltbekannten Designbüro Italdesign Giugaro und ist mit der Wellness-Funktion weltweit das erste seiner Art.

Technogym_ItalianDesign_Wellness_Audi_Car_AutoPünktlich zum 85. Internationalen Automobil-Salon in Genf präsentiert Italdesign Giugiaro im Auftrag von Audi eine überragende Weltpremiere: gea gilt zurecht als zukunftsweisende Revolution in der Mobilität der Luxusklasse. Denn in Partnerschaft mit Technogym wurde das weltweit erste Auto mit eigener Wellness-Funktion entwickelt, das schon jetzt die sportbegeisterte Männer- und Frauenwelt begeistert. Konzipiert wurde der Wagen speziell für Langstreckenreisen, wobei den Passagieren höchster Komfort- und sogar die sportive Möglichkeit geboten wird, isometrische Übungen auszuüben, um verschiedene Muskelgruppen zu aktivieren. Auch der Fahrer kann eine Wellness Funktion starten, die wiederrum die LEDs im Armaturenbrett und die gesamte Beleuchtung des Innenraumes verändert, um innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu schaffen. Bernsteinfarbenes Licht kreiert dabei eine warme und entspannende Atmosphäre.

Zudem besteht die Möglichkeit über die Aktivierung eines Sensors, zwei in den Rücksitzen integrierte Aluminiumgriffe auszufahren, die zum Training von Oberkörper und Rumpf genutzt werden können. Für das Training der unteren Gliedmaße wurden zwei flache Boards von Technogym in den Boden des Autos integriert, die mechanisch angehoben- und für Trittübungen genutzt werden können. Währenddessen werden auf einem Monitor Technogym-Videos wiedergegeben, um die richtige Ausführung der Übungen zu garantieren. Getränke, Säfte, Proteinshakes sowie kleine Snacks zur Stärkung können in einem Kühlschrank verstaut werden, welcher sich im Zwischenraum der Sitze befindet. Um den Körper nach dem Training entsprechend verwöhnen zu können, befindet sich außerdem ein kleines Schubfach mit kosmetischen Produkten und ein parfümierter Beutel zur Aromatherapie im Wagen. Somit werden Langstreckenfahrten, die sonst eher den Drang nach Bewegung und Streckung auslösen, zum rundum Wellnesserlebnis.

Text: Paulina Kulczycki

© Audi

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.