TEASER_MAG_GUIDE

BEAUTY TRENDS BY HAIRSTYLIST GUIDO PALAU

Der Redken Starstylist Guido Palau steht für avantgardistische, futuristische und zeitlose Looks. Einflussreiche Häuser wie Marc Jacobs, Prada, Lanvin und Alexander McQueen vertrauen seiner kreativen Hand seit Jahren bei ihren Schauen, er gilt als einer der größten Visionäre der Modewelt.

Das Fotobuch mit dem einfachen Namen „Hair“ von Guido Palau ist ein Kunstband, der den Begriff Schönheit neu und künstlerisch erfasst, avantgardistische Looks, die in die Zukunft schauen und doch zeitlos sind. Redken’s Global Styling Director Guido Palau steckt hinter den großartigen Haar-Looks von mindestens genauso großartigen Designern, unter anderem ist Palau zuständig für das Haar-Styling der Fashion Shows von Marc Jacobs, Prada, Lanvin und Alexander McQueen. Der gebürtige Brite begeistert mit seinen Haarkreationen nicht nur seine Fans, alle, die ein Auge für eindrucksvolle, futuristische Looks haben, können sich auch auf der Instagramseite Guidopalau von seinem Talent überzeugen.

Guido Palau wuchs in Dorset, England, auf, verließ das Land jedoch sehr schnell nach der High School, um Europa kennenzulernen. Nachdem er nach London zurückkehrte, begann seine Karriere im Vidal Sassoon Salon, die jedoch nicht lange halten sollte. Eines Tages erlaubte er sich einen Scherz, in dem er die Terminvereinbarungen mit Berühmtheiten wie Barbara Streisand ausfüllte. Als die sympathische Albernheit herauskam, wurde Palau mit den Worten, dass er niemals ein guter Friseur werden würde, gefeuert. Ein Ansporn für den jungen Guido, der heute zu den weltweit angesagtesten Haar-Stylisten zählt. Einer seiner frühesten Erfolge war das 90er-Musikvideo „Freedom“ von George Michael, in dem er das Styling der heutigen Supermodels Naomi Campbell, Linda Evangelista, Christy Turlington, Tatjana Patitz und Cindy Crawford übernahm. Es folgten weitere Aufträge für Calvin Klein, Versace und viele weitere.

Heute wird Guido Palau in den höchsten Tönen gelobt, die britische Vogue bezeichnet ihn unter anderem als „The World’s most in-demand hair stylist.“ Er arbeitet regelmäßig mit den Fotografen Steven Meisel und David Sims zusammen, ist in der Italien, French, British und American Vogue, dem Love-,V- und W-Magazine vertreten und kreiert jede Saison die Haar-Stylings für mehr als 30 Fashion Shows. Im Jahr 2000 veröffentlichte er das Buch „Heads:Hair by Guido“, das eine Reihe signifikanter Arbeiten von ihm zeigt. Zudem ist er seit 2005 der kreative Kopf der Marke Redken und im Jahr 2009 wurde er von dem British Fashion Council in die Liste der „25 Most Powerful People in the Fashion Industry“ aufgenommen, zu der auch Alexander McQueen, Nick Knight, John Galliano, Kate Moss und Naomi Campbell gehören. Dafür, dass der Vidal Sassoon Salon damals sagte, dass auch Guido Palau niemals ein Jemand wird, ist er heute ein ganz schön großer Jemand, dem die Modewelt zu Füßen liegt.

#Heads #HairByGuido @katem0ss #90’s #Photography by #DavidSims @redken5thave

Ein von Guido Palau (@guidopalau) gepostetes Foto am

Text: Julia Otto
© Instagram, guidopalau

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.