TeaserMagazineTheDetoxBibleDetoxKochbuchRobHobsonSpargelFood

BUCHTIPP: DAS GROSSE DETOX KOCHBUCH

Gesunde Ernährung ist in aller Munde. Das ist auch gut so. Experten wie Lily Simpson und Rob Hobson machen sich in ihrem Bestseller nicht nur Gedanken über die Wirkung und Tabus von Nahrung, sondern auch darüber, welche Kombinationen am besten Schmecken: Denn Essen soll nach wie vor ein Genuss bleiben.

IMG_6591Engiften, genießen, wohlfühlen. Das große Detox Kochbuch der Köchin Lily Simpson und des Ernährungsberaters Rob Hobson zeigt uns Rezepte und Konzepte, die sich um genussvolle, aber gesunde, Ernährung drehen. Oft hat man den Eindruck, dass die Entgiftung des Körpers nur mit Medizin oder bitteren Kräutern stattfinden kann. Doch dieser Irrglaube wird nun beseitigt, denn in der “Detox-Bibel” werden für jede Mahlzeit am Tag Rezepte vorgestellt, die wirklich so konzipiert sind, dass sie auch schmecken. Das konnte deshalb so gut gelingen, weil die Zusammenarbeit von Köchin und Ernährungsberater so gut harmoniert. Es treffen die kulinarischen Ansprüche auf die gesundheitlichen Anforderungen und ergeben ein insgesamt stimmiges und abgerundetes Kochbuch, von dem wir noch viel lernen können.

Unterteilt in die Küchen-Basics und Rezepte von Lily Simpson und die Ernährungsgrundlagen von Rob Hobson gibt das Buch sowohl Tipps zu einzelnen Mahlzeiten wie Frühstück, Mittag und Abendessen, klärt aber auch über Funktionen von Nahrung hinsichtlich des Körpers, der Organe, Knochen und Psyche auf. Das wichtigste dabei ist, dass jedes Gericht so konzipiert ist, dass es den Körper unterstützt und nicht gegen ihn arbeitet. Deswegen werden Weizen, Laktose und Raffinade-Zucker vom Ernährungsplan gestrichen.

IMG_6584Jedes Rezept enthält zusätzlich auch eine Erklärung darüber, was welches Lebensmittel an Nährstoffen hat, wobei es helfen kann, wie viele Kalorien das Gericht hat und wie es zubereitet wird. Sehr interessant und lehrreich, vor allem weil auch exotische Hülsenfrüchte, Körner und andere untypische Zutaten verwendet werden. Man lernt nie aus. Leicht verständlich ist außerdem das “Punktesystem”, dass jedes Gericht für den Körper in seiner Nützlichkeit bewertet. Die Nährstoffe pro Portion werden unterteilt in Herz, Knochen, Verdauung, Immunsystem, Haut, Haare, Nägel, Psyche und Müdigkeit, sowie Männer und Frauen. So kann man seine eigenen Problemzonen beheben und lernen welche Zutaten dem Körper helfen wieder fit zu werden.

Weil jeder Körper anders ist, eigene Bedürfnisse und Probleme hat, ist es spannend sich mit einem Ernährungsberater zu unterhalten, der wirklich ein Profi in diesem Gebiet ist. Wir hatten, während der zauberhaften Feel Good Week im Hillside Beach Club in der Türkei, die Möglichkeit Rob Hobson persönlich kennen zu lernen. Er steht nämlich zwei mal jährlich für die Gäste der Feel Good Week zur Verfügung und berät diese in Sachen Ernährung. Dabei erweckt der junge Mann keineswegs den Eindruck, als würde er selbst auf alles verzichten, Alkohol meiden und nur rohe Karottenstücke knabbern. Ein ganz normaler, ausgeglichener und sehr gut informierter Mensch, der anderen gerne dabei hilft ihre Balance wieder zu finden.

IMG_6586-1 IMG_6587 IMG_6588-1 IMG_6589

Text: Saskia Weigel

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.