Teaser Magazine_Das Bild Buch

DAS BILD BUCH: EIN BILDBAND ÜBER DIE WOHL UMSTRITTENSTE ZEITUNG DEUTSCHLANDS

„Schwarz wie Druckerschwärze, rot wie Blut und weiß wie die Weste, die niemand hat“, so beschrieb Benedikt Taschen die Zeitung, die keiner zugibt zu lesen, aber jeder kennt. Im Taschen Verlag ist eine aktuelle Neuauflage des BILD Buches erschienen – Schlagzeilen, Skandale und große Emotionen aus über 60 Jahren deutscher Geschichte und Weltpolitik wecken Erinnerung und sind zeitgeschichtliches Dokument aus der Sicht des Deutschen liebster Nachrichtenquelle: der BILD Zeitung.

bild_va_d_3d_sticker_04644_1510131047_id_1005515Ob John Lennons Tod, Pillenknick, erste Mondlandung, Bumm-Bumm-Boris, RAF Terror oder 9/11: BILD war dabei. Headlines wie „Baader im Bomben-Lager überwältigt!“ oder „Wir sind Papst!“ brannten sich in deutsche Köpfe. Die emotionalsten und wichtigsten News, die das Land bewegten, zum Lachen brachten, Promis und Politiker verärgerten, oder den Verlag vor Gericht zogen, sind jetzt gesammelt von 1952 bis August 2015 in einer Neuauflage im Taschen Verlag erschienen. Kopfschütteln ist beim Blättern genauso vorprogrammiert, wie Nostalgie über gewonnene Fußball Weltmeisterschaften. Grund laut aufzulachen wird den Lesern auch gegeben. „Unglaublich: vom Dackel der Schwiegermutter entmannt“, „Hitler ließ heimlich Ufos bauen“ oder bitterböse Schlagzeilen wie: „Ist Joschka zu fett für den Wa(h)lkampf?“ und „Auf Wienersehen ihr Ösi-Würstchen!“ zierten die BILD Titelblätter und lassen uns heute schmunzeln.
Das Ziel des Buches sei es laut Chefredakteur und Herausgeber Kai Diekmann „Eine Epoche nachfühlbar zu machen.“ Das ist – wenn auch einer ganz bestimmten Perspektive – gelungen. Der BILDband zeigt auf 760 Seiten die bizarrsten Meldungen, einprägsamsten Headlines und aufregendsten Bilder aus sieben Dekaden und funktioniert im Grunde wie ein Geschichtsbuch, dass auch Stimmung und Lebensgefühl der jeweiligen Zeit transportiert.

Das BILD Buch ist für 33€ beim Taschen Verlag erhältlich und macht sich sicherlich auch gut unter dem Weihnachtsbaum. Ein schöner Schmöker über ein Boulevardblatt, das polarisiert wie kein anderes und als feste Instanz der deutschen Presselandschaft nicht mehr wegzudenken wäre.

preview_xl_bild_11_1206131558_id_576172Text: Laura Lück
© Axel Springer AG / TASCHEN GmbH

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.