Teaser_Magazine_Look_SaskiaWeigel_SaintLaurent

EDITORS LOOK: ZUCKERBROT & PEITSCHE

In der Mode gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Vergangene Zeiten zitieren und Kontraste erzeugen. Dieses Outfit beweist, dass diese beiden Varianten auch gleichzeitig funktionieren…

02_SaintLaurent_081-webDer Bubikragen, hier ein markanter Teil des Saint Laurent Punkte Kleidchens (über unger-fashion.com in Hamburg), hat historische Wurzeln und ist einer ganz anderen Zeit entsprungen. Im frühen 20. Jahrhundert wurde der Bubikragen, auch Peter Pan Kragen genannt, zum modischen Statement der Befreiung. Die zwanziger Jahre, stilistisch besonders geprägt von Coco Chanel, veränderten das vorherrschende Frauenbild. Statt Korsett und den betonten weiblichen Rundungen werden in dieser Zeit lässige Schnitte modern. Androgyne Kleidung und kurzgeschnittene Bubikopf-Frisuren diente dazu die Geschlechterunterschiede zu kaschieren.

In meinem Fall ist dieser Hintergrund eine gelungene Basis um das ganze noch ein bisschen mehr Rock’n’Roll zu verleihen. Die Overknees sowie die Netzstrumpfhose von Wolford tun hierbei ihr Übriges. Die Kombination des mädchenhaften Pünktchenkleids mit Bubikragen und den verruchten Accessoires einer pariser Kokette sind genau die Art von Kontrast, die einen Look spannend machen. Meiner Meinung nach. Eine Symbiose aus hart und weich. Auch die Lederjacke von The Kooples und mein kleiner Stella McCartney Rucksack rundet das Gesamtbild ab und katapultiert den Look in das 21. Jahrhundert.

02_SaintLaurent_180-web 02_SaintLaurent_187-web 02_SaintLaurent_262-web 02_SaintLaurent_326-web 02_SaintLaurent_328-web 02_SaintLaurent_450-web

Text: Saskia Weigel
© Patrick Schwalb

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.