TeaserMagazineTXTILPoemWearArtFashion 2016-04-01 um 15.49.35

FASHION DESIGN: TXTIL – POEM WEAR FOR DREAMERS

Dieses Label definiert den Modebegriff neu. Im Rahmen von Live Happenings, Actionpaintings, Musik und Videovisualisierungen entstehen Unikate, die man anziehen und erleben kann. TXTIL ist tragbare Kunst.

TeaserMagazineTXTILPoemWearArtFashion 2016-04-01 um 15.48.50Poetisch, künstlerisch, individuell, lokal und nachhaltig. Das sind die Attribute von TXTIL – POEM WEAR FOR DREAMERS. Das interdisziplinäre Slow-Fashion-Label transferiert poetische Texte zu abstrakten Textilmalereien und erzählt durch tragbare Kunst Geschichten. Das Konzept basiert somit auf der Verbindung von Poesie, Kunst und Mode, während auf der Grundlage von selbstverfassten Gedichten Stoffbahnen bemalt- und im Anschluss handmade in Hamburg zu uniquen T-Shirt-Kollektionen geschneidert werden – unisex und in Einheitsgröße. Durch dieses Konzept werden alle Sinne angesprochen und Mode auf eine neue Ebene befördert. Jede Kollektion widmet sich einem anderen Thema, während jedes der Shirts seine eigene Geschichte erzählt. Die erste und aktuelle Linie „Into the Wild“ befasst sich mit Themen wie Naturverbundenheit, Wildnis und Rauheit. Jedes der Shirts ist ein Unikat und trägt seine Geschichte auf einem am Rücken angebrachten Etikett. Auch in der Stofflichkeit der T-Shirts wird das Thema aufgegriffen – der naturweiße, regionale und fairtrade Bio-Leinenjersey ist nicht nur nachhaltig, sondern auch vegan. Die ausdrucksstarken Motive sind in den reduzierten Farben Schwarz und Weiß gehalten und erzählen dank ihres Abstraktionsgrades jedem Betrachter eine andere Geschichte, um Raum für Interpretation und Individualität zu gewähren.

TeaserMagazineTXTILPoemWearArtFashion 2016-04-01 um 15.49.00TeaserMagazineTXTILPoemWearArtFashion 2016-04-01 um 15.50.55Das Außergewöhnliche an dem Konzept ist die Bedeutsamkeit von Mode als Kunstform. Fashion eröffnet schließlich die Möglichkeit, sich täglich neu zu verwirklichen und die Persönlichkeit auszudrücken. Viel zu oft wird Mode als rein materielle Oberflächlichkeit angesehen. TXTIL soll jene Denkweise ändern und Mode mit allen Sinnen erfühlen lassen. Um den Gedanken von Mode als Kunst noch eine Ebene weiter zu denken, werden an Stelle von konventionellen Modenschauen, interaktive Fashion-Happenings veranstaltet, bei denen Actionpaintings auf T-Shirts entstehen. Im Zusammenspiel mit Live-DJ, Videovisualisierungen und leckeren Drinks, werden in einer einzigartigen Atmosphäre exklusive Capsule Collections kreiert, die alle Sinne ansprechen – Mode wird zum Erlebnis.

Die Vision ist es Filmer, Musiker, Poeten, Künstler, Fotografen und Modedesigner zusammenzubringen, um in einem besonderen Kreativ-Netzwerk sogenannte Kollektiv-Kollektionen entstehen zu lassen. So soll Mode wieder zum Kommunikationsmedium werden, um sich selbst und Dinge auszudrücken, für die es keine Worte gibt. Die aktuelle Kollektion wurde durch Kommunikationsdesignerin Paulina Kulczycki, Modedesignerin Janine Martens, Interiordesigner Marcel Mentzel, Fotografin Stefanie Thiele, DJ Rudolf Metzler und die Filmproduzenten von Jin Entertainment geprägt. Durch diese einzigartige Fusion wird eine Zielgruppe aus jungen Individualisten, modeaffinen Visionären und umweltbewussten Fashionistas angesprochen. Ziel ist es, das Konzept weiterzuführen, auszubauen und in die Welt zu tragen, um ein Bewusstsein für Mode als Medium zur Selbstverwirklichung zu schaffen.

TeaserMagazineTXTILPoemWearArtFashion 2016-04-01 um 15.50.19 TeaserMagazineTXTILPoemWearArtFashion 2016-04-01 um 15.50.28 TeaserMagazineTXTILPoemWearArtFashion 2016-04-01 um 15.50.41
Text: Paulina Kulczycki
© Stefanie Thiele

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.