TeaserMagazineAlexanderWangDoSomething

FASHION NEWS: CHARI-T-SHIRTS BY ALEXANDER WANG

Zehn Jahre Alexander Wang – Das Jubiläum seines gleichnamigen Labels feiert der Designer mit 38 Models, Musikern und Schauspielern und einer Kampagne, die dazu aufruft Gutes zu tun: 50 Prozent der Kollektionseinnahmen gehen an DoSomething, eine Organisation, die sich für junge Menschen und gegen soziale Missstände einsetzt.

Zehn Jahre Alexander Wang – Das Jubiläum seines gleichnamigen Labels feiert der Designer mit 38 Models, Musikern und Schauspielern und einer Kampagne, die dazu aufruft Gutes zu tun: 50 Prozent der Kollektionseinnahmen gehen an DoSomething, eine Organisation, die sich für junge Menschen und gegen soziale Missstände einsetzt.

Cara Delevigne, Beth Ditto, Kanye West und Alexander Wang selbst posieren für den guten Zweck vor der Kamera von Fotograf Steven Klein. In der schwarz-weißen Portraitserie tragen die Stars Hoodies und T-Shirts in ihrem ganz persönlichen Style: Kim Kardashian trägt das Shirt überlang und hauteng, Pamela Anderson gewohnt sexy zu Slip und High Heels und Kate Moss reißt den Ausschnitt des locker sitzenden T-Shirts lässig ein Stück tiefer. Eine Kampagne mit Persönlichkeit und Protagonisten, die „mit einer starken Stimme die Jugend maßgeblich beeinflussen“, so Alexander Wang.

DoSomethings Mission: „to make the world suck less“. Mit sozialen Projekten rund um die Themen Armut, Gewalt, Umweltschutz und Nachhaltigkeit bewegt die Organisation zu aktiver Mithilfe  junger Generationen. Es geht darum, wirklich etwas zu tun und Verantwortung für unsere Zukunft zu unternehmen. Seit 2007 hat DoSomething beispielsweise mit der Aktion „Teens for Jeans” 4,3 Millionen Jeans für obdachlose Jugendliche gesammelt oder die Initiative „Thumb Wars“ gegründet, die mit 79.000 verteilten „Daumensocken“ auf die Gefahr von Handynutzung während des Fahrens aufmerksam macht. Eine andere kreative Idee ist eine Streetart-Kampagne, bei der einfache Straßen-Gullys in Kunstwerke verwandelt werden, um so die Probleme der Grundwasserverschmutzung aufzuzeigen. Mit vier Millionen Mitgliedern ist DoSomething eine der größten Vereinigungen weltweit, die sich für Jugend und sozialen Wandel einsetzen.

Alexander Wang hat mit DoSomething also einen Partner gefunden, den es sich lohnt zu unterstützen. Er ist nicht der erste Prominente, der mit der Organisation zusammenarbeitet – auch Kelly Osbourne geht mit gutem Beispiel voran und ist das Gesicht einer Anti-Cyber-Mobbing-Kampagne. Die Wang-Charity-Mode ist ab dem 1. September 2015 in Alexander Wang Stores und auf alexanderwang.com ab 50$ erhältlich.

Kanye x Alexander Wang x Steven Klein x Do Something

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am


Text: Laura Lück
© Instagram/thecollagepicture

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.