TEASER_MAG_HEADER_AUGUSTIN_TEBOUL

FASHION NEWS: DESIGNER SPECIAL BEI VIDEDRESSING

Anlässlich der Berlin Fashion Week gibt es ein exklusives Designer Special mit den Labels Hien Le, Holy Ghost und Augustin Teboul. Bewährte Einzelstücke werden auf der internationalen Fashion-Plattform „Videdressing“ zu einem einmaligen Preis angeboten.

Ikonische Designerstücke liegen oftmals in unereichbarer Ferne, sei es, weil sie schon vergriffen sind oder das persönliche Budget nicht ausreicht. Die weltweite Fashion-Plattform „Videdressing“ geht genau gegen dieses Problem an, bietet High Fashion und Designermode aus zweiter Hand. Trendsetter, Stylisten und Fashionistas geben ihren Besitz von Luxuslabels oder innovativen Jungdesignern her und bringen spannende Stücke und Raritäten wieder in den Verkaufs-Kreislauf.

Zur Berlin Fashion Week startet „Videdressing“ nun ein Designer Special und setzt den Fokus auf drei der beliebtesten deutschen Newcomer-Labels: Hien Le, Holy Ghost und Augustin Teboul. Jeweils vier Wochen lang wird jeder der Designer in der Online-Boutique der Plattform präsentiert, besondere Stücke vergangener Kollektionen und nie im Handel erhältliche Presse Samples und Einzelstücke werden angeboten, zu einer unglaublichen Ermäßigung von bis zu 50 Prozent.

1. Hien Le (ab 18.01.2016)BOLD_Videdressing_Designer-Koop_HienLe_Portrait

Der gebürtige Laote Hien Le hat sich seit seiner ersten Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Jahr 2011 national und international etabliert und gehört vor allem in Berlin zum festen Bestandteil der Branche. Das Label ist bekannt für minimalistische und eher sportliche Designs, innovative Schnitte und höchste Qualität zeichnen die Kollektionen aus.

2. Holy Ghost (ab 15.02.2016)BOLD_Videdressing_Designer-Koop_holyGhost_PortraitII

Schon im Jahr 2010 gründeten die beiden Freundinnen Sedina Halilovic und Jelene Hofmann das unkonventionelle Label Holy Ghost. Zwei Jahre später feierten die beiden Münchnerinnen ihr Debüt auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin und zeigten eine glamouröse, verträumte Kollektion, die mit unkonventionellen Cuts verdichtet wurden. Noch heute steht Holy Ghost für urbane Eleganz und Feminität.

BOLD_Videdressing_Augustin_Teboul3. Augustin Teboul (ab 14.03.2016)

Das deutsch-französische Imprint Augustin Teboul wurde 2010 von Annelie Augustin und Odély Teboul gegründet. Die wiederkehrenden Elemtente wie Häkelstoffe, Plissees, Drapierungen und Netzmaterialien sind kennzeichnend für die Marke Augustin Teboul. Der Stil ist avantgardistisch, die Farbe Schwarz ist tongebend und die Schnitte selbstbewusst.

Videdressing wurde 209 von Meryl Job und Renaud Guillerm in Paris gegründet. Nach kürzester Zeit der Etablierung, stieg die Plattform zu einer der Größten im Bereich Kauf und Verkauf für neue und gebrauchte High-End Fashion an. Die Produkte sind selbstverständlich auf Echtheit geprüft und viele der Stücke sind trotz Neuheit bis zu 80 Prozent reduziert, Chanel, Isabel Marant, Topshop – unter den mehr als 900.000 Produkten bleibt von Luxus bis preisgünstig und trendig kein Wunsch offen. Seit September 2013 gibt es „Videdressing“ auch offiziell in Deutschland. Weitere Informationen gibt es auf www.videdressing.de.

BOLD_Videdressing_Designer-Koop_Hien Le_02 BOLD_Augstin_Teboul

TEASER_HEADER_AUGUSTIN_TEBOUL

AUGUSTIN TEBOUL

BOLD_Videdressing_Designer-Koop_Holy Ghost_Mood_2

HOLY GHOST

 

Text: Julia Otto
©PR

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.