TeaserMagazineDiorCouture2016

FASHION NEWS: DIOR SPRING 2016 COUTURE

Ein Mix aus Raf Simons, ein paar klassischen Dior-Details und avantgardistischen Silhouetten vor einer kaleidoskopartigen Spiegelkabinett-Kulisse: Serge Ruffieux und Lucie Meier gestalteten die erste Dior Haute Couture Show ohne Raf Simons nach dessen Abgang im Oktober 2015

Es war die erste Dior Show, die nach seinem überraschenden Abgang ohne den gefeierten Creative Director Raf Simons auskommen musste. Dementsprechend blickte die Modewelt anlässlich der Pariser Couture Wochen erwartungsvoll auf das, was Serge Ruffieux und Lucie Meier auf dem Runway zeigen würden. Das Duo trat in wahnsinnig große Fußstapfen. Von klarem Kurswechsel und spektakulärer Innovation geprägt waren die präsentierten Looks nicht – vielmehr steckte Simons’ Stil noch in vielen Details. Wie bei dem belgischen Stardesigner, zeigte auch die neueste Kollektion besonders viel Schulter mit tiefen Carmen- oder asymmetrischen U-Boot-Ausschnitten.

Die Farbpalette hielt sich überwiegend in gedeckten, aber kräftigen Farben wie Navy, Schwarz oder Olivgrün, denen leuchtendes Orange und Gelb Akzente schenkte. Auch extrem tiefe V-Ausschnitte, viel Layering, See Through Stoffe und 60s inspirierte Egg Shape Mäntel strahlten den für das französische Traditionslabel wichtigsten Punkt der Kollektion aus: Dior bleibt modern, jung und immer mit einem Hauch Avantgarde verbunden. Raf Simons war es, der das Modehaus von seinem verstaubten Image befreite und mit seinen Kreationen nicht nur einen regelrechten Hype unter Fashionfans auslöste, sondern das Label auch zurück auf die roten Teppiche brachte. Jennifer Lawrence, Emma Watson, Lupita Nyong’o – viele schöne, erfolgreiche Frauen begannen bei Oscars und Co. wieder Dior zu tragen. Bei Serge Ruffieux und Lucie Meiers Show sucht man vergeblich nach ausladend-königlichen Abendroben. Dafür sind die meisten Teile für den Haute Couture Bereich erstaunlich tragbar, alltagstauglich und von ungezwungener Leichtigkeit.

Wer den leitenden Posten im Hause Dior zukünftig übernehmen wird, ist noch immer unklar. Gerüchte gibt es genug (unter anderem soll Sarah Burton von Alexander McQueen mit dem kreativen Chefsessel liebäugeln), aber würdige Nachfolger scheinen schwer zu finden. Wir bleiben gespannt.

Excerpt from the #Diorcouture Spring-Summer 2016 fashion show. #PFW

Ein von Dior Official (@dior) gepostetes Video am

Text: Laura Lück
© Instagram

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.