StellaMcCartneyOlymoiaTeaserMagazine

FASHION NEWS: STELLA MCCARTNEY GOES OLYMPIA

Der August wird besonders sportlich. Deswegen kleidet die Designerin Stella McCartney in Kooperation mit Adidas das britische Olympiateam ein. 

Stella McCartney hat für Adidas mal wieder ihre Feder gezückt und kreiert T-Shirts, Shorts und Badebekleidung für die sportlichen Events der diesjährigen olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Ein neues und exklusives Wappen, das alle Kleidungsstücke verbinden soll, ziert die modische Funktionsware und lässt das britische Olympia- und Paralympicsteam in diesem Jahr auf ganz viel Gold hoffen.

Blau, Weiß und Rot weht die Flagge des Vereinigten Königreichs und in Teilen auch bald in der Kollektion von Stella McCartney. “Es ist das Naheliegendste, mit der Union Flag zu arbeiten. Aber ich wollte dieses Mal auch Metaphorik und Ikonen einbringen, die ganz individuell wirken.” Die Individualität schafft die Designerin in Form dreier Löwen mit olympischen Fackeln und den britischen Nationalblumen Lauch, Rose, Flachs und Diestel. Der lateinische Schriftzug “Iuncti in Uno”, was mit “In einem verbunden” übersetzt werden kann, gehört ebenfalls zum modischen Design.

“Ich habe wirklich hart für das Wappen gekämpft. Ich musste von vielen Behörden die Genehmigung bekommen, der BOA, der BPA. Daran bin ich nicht gewöhnt. Es ist ein bisschen so, als wäre man wieder in der Schule”, so die 44-Jährige über ihre Erfahrung. Die Athleten werden ihre Outfits vom 5. bis 21. August 2016 vor der ganzen Welt präsentieren. Vom 7. bis 18. September 2016 treten dann die Sportler der Paralympics 2016 in Brasilien gegen den Rest der Welt an.

Text: Saskia Weigel
© Instagram/stellamccartney

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.