TeaserMagazineUniqloLemaireFashionNews

FASHION NEWS: UNIQLO X LEMAIRE

Bereits im Mai wurde die Zusammenarbeit des französischen Designers Christophe Lemaire mit dem japanischen Label Uniqlo bekannt gegeben. Im Herbst kommt die Kollektion in die Läden – schlicht, elegant, hochwertig und vor allem erschwinglich!

Christophe Lemaire hat nach seiner Arbeit für Hermés gemeinsam mit seiner Partnerin Sarah Linh Tran sein eigenes Label „Lemaire“ gegründet. „Understatement“ ist das was seinen Stil wohl am Besten beschreibt und genau das zieht sich auch durch die zusammen mit Uniqlo kreierte Kollektion. Weder Name und Logo von „Uniqlo and Lemaire“ sind spektakulär oder ausgefallen – die Kollektion besticht aber umso mehr durch eine anmutige Schlichtheit und ein neutrales Farbbild mit Weiß- und Rottönen, Grün und Navy. Christophe Lemaire selbst beschreibt die Zusammenarbeit und Kollektion so:

„Die Uniqlo and Lemaire Kollektion basiert auf der von beiden Marken gleichermaßen geteilten Philosophie, qualitativ hochwertige Kleidung für den Alltag anzubieten. Wir haben uns nicht nur darauf konzentriert, das Design zu verbessern, sondern auch auf der hohen Qualität der Materialien zu bestehen. Unser Ziel war es, Kleidung zu kreieren, die schlicht, schön und komfortabel ist. Jedes Stück verkörpert mehrere Ideen, und so zeigt ein einzelnes Produkt verschiedene Facetten − je nachdem, wie es getragen wird.” Wenn man sich die ersten Bilder der Kollektion und vor allem die Preise ansieht, hat genau das funktioniert. Beginnend bei 29,90 Euro für Shirts, zwischen 39,90 und 149,90 Euro für Strick und Jacken von 69,90 und 149,90 Euro ist die Kollektion nicht nur qualitativ hochwertig sondern auch erschwinglich. 30 Teile für Frauen und 25 für Männer umfasst die Kollektion.

Schon in der Vergangenheit kooperierte Uniqlo mit Designern wie Alexander Wang, Philip Lim, Ines de la Fressange oder Jil Sander. Wer nun ein bisschen Lemaire-Feeling in seinen Kleiderschrank bringen möchte sollte unbedingt zuschlagen, denn: Lemaires Mode ist zeitlos und schlicht. Sein Stil ist für so gut wie jeden tragbar und passt sich dem des Trägers an. Da man für seine Kreationen sonst rund 400 – 700 Euro zahlt sollte man bei „Uniqlo and Lemaire“ nicht lange zögern!


Text: Katrin Kobberger
© Instagram

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.