TeaserMagazineViktorAndRolfCoutureShowArtDresses

FASHION NEWS: VIKTOR & ROLF COUTURE – WEARABLE ART

Ab sofort braucht sich niemand mehr der Diskussion stellen, ob Mode Kunst sei. Viktor & Rolf geben auf diese Frage eine ganz eindeutige Antwort: Mode ist Kunst, vor allem wenn die Kollektion sogar aussieht wie frisch aus dem Museum. Gerahmt, gepinselt und in Szene gesetzt stolzieren die Models für die Couture Show Fall/Winter 2015 in abstrakter Kunst über den Laufsteg…

Die spektakuläre Inszenierung der Modenschau wurde von den Designern mitgestaltet. Viktor Horsting und Rolf Snoeren machten aus dem Catwalk eine Ausstellung, indem sie die Kleider der Modelle anschließend an eine weiße Wand im Hintergrund des Laufstegs aufhingen. So ließen sich die Kunstwerke im Gesamtkonzept erschließen. Die Inspirationsquelle für die Haute Couture Show liegt in der Aktionsmalerei und dem Gemälde “Der bedrohte Schwan” von Jan Asselijn, aus dem Jahr 1650. Jedoch ist die Inspirationsquelle des holländischen Malers nicht mehr deutlich in den Roben zu erkennen.

Victor & Rolf haben mit dieser Show verkündet, dass sie sich ab sofort vom Ready-To-Wear-Business verabschieden. Der Fokus liegt für die beiden Designer jetzt nur noch auf Couture Mode. Der künstlerische Anspruch und der aktuelle Bezug zum goldenen Zeitalter der holländischen Malerei passt wirklich grandios zu den beiden Kreativgenies.


Text: Saskia Weigel
©Instagram

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.