mansur

FASHION WEEK: MANSUR GAVRIEL – ERZENGELSGLEICHE TASCHEN UND – OHO – SCHUHE!

Auf der New York Fashion Week 2015 präsentierte das Taschen-Label Mansur Gavriel endlich auch Schuhe. Göttliche Fußkleider, mit Sold-Out-Garantie für die kommende Spring/Summer 2016 Saison…

Bisher war das Haus Mansur Gavriel für ein breites Spektrum cooler It-Bags bekannt, so artete ein regelrechter Hype um die heiß begehrten Bucket-Bags und die Lady Bags aus. Für Spring/Summer 2016 werden diese nun von großen Taschen abgelöst. Die Lieblinge der Show waren kreisrunde Handtaschen, die an Bowling Bags erinnern, sowie sechseckige Clutches mit Streifenmuster und Schnappverschluss. Doch nicht nur die Taschen der beiden Designerinnen Rachel Mansur und Floriana Gavriel sorgten für ordentlich Wirbel, auch die lang ersehnte Schuhlinie in Wildleder in Beige, Pink, Rot oder Bordeaux und Mules-Formen waren ein großes Thema auf der New York Fashion Week 2015. Die Absätze des Schuhe sind flach, mit Plateau oder in Blockform und sind, wie die gesamte Kollektion, von den 60s inspiriert. So zeigten sich die puppenhaften Models in Minikleidern in Tweed-Optik, kombiniert mit einem Rollkragenpullover darunter, und den passenden Schuhen und Taschen bei der Live-Performance. Dem modern-minimalistischen Stil bleibt Mansur Gavriel stets treu, was wohl ein weiterer Grund für den Hype um die neue Kollektion ausgelöst hat.

SS16

Ein von Rachel and Floriana (@mansurgavriel) gepostetes Foto am

Regram from @lofficielitalia

Ein von Rachel and Floriana (@mansurgavriel) gepostetes Foto am

SS16

Ein von Rachel and Floriana (@mansurgavriel) gepostetes Foto am

SS16

Ein von Rachel and Floriana (@mansurgavriel) gepostetes Foto am

SS16

Ein von Rachel and Floriana (@mansurgavriel) gepostetes Video am

Text: Julia Otto
© Instagram, mansurgavriel

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.