TeaserMagazineFineArtPhotography

FINE ART WEDDING PHOTOGRAPHY

Eine Hochzeit ist jedes Mal einzigartig, es ist ein Moment zweier Menschen, die sich ein gemeinsames Versprechen geben. Auch wenn das Ereignis bei jeder Eheschließung individuell ist, lässt es sich dennoch nicht leugnen, dass die Bilder der Hochzeitsalben immergleiche Posen der Liebe, Symbolbilder guter Laune und das fortwährende Strahlen auf Knopfdruck aller Anwesenden aufzeigen. Mit einem innovativen Ansatz erfreut uns nun die Ausstellung „Fine Art Wedding Photography“. Statt klassischer Hochzeitsfotografie fangen Sascha Duran, Johann Gottlieb Bossert und Cem Czerwionke Bilder ein, die ganze Geschichten erzählen.

„Fotografie ist wie Poesie, es gilt, das Wesentliche zwischen den Zeilen einzufangen.“

Inspiriert von Street Photography begleiten die Fotografen Sascha Duran, Johann Gottlieb Bossert und Cem Czerwionke Brautpaar den gesamten Tag über, um die wirklich besonderen Momente jeder einzelnen Hochzeit einzufangen. Schon beim Friseurtermin können sich dadurch faszinierende Motive ergeben, genauso wie bei den letzten Vorbereitungen und Absprachen. Statt arrangierter Hochzeitsfotografie mit eingefrorenem Lächeln und angespannter Körperhaltung geht es den Fotografen dabei eine natürliche Atmosphäre auf den Bildern zu schaffen und die besonderen Momenten mit ihren individuellen Details festzuhalten. Dabei halten sich die Fotografen meist im Hintergrund, arbeiten zum Großteil ohne Blitz und mit einer Kamera, die trotz Vollformat nur halb so groß ist, wie eine Spiegelreflex Kamera, mit der Leica M. Oftmals wird das Brautpaar nach der Hochzeit gefragt, warum kein offizieller Fotograf da war. Genau dann haben die Fotografen, die meist zu zweit auf einer Veranstaltung sind, alles richtig gemacht. Nur durch diese beiläufige, ganz unaufgeregt Art des Fotografierens können charmante Perspektiven und Motive entstehen, die echte Momente und einzigartige Gesten und Mimiken, Erlebnisse darstellen. Ein zärtlicher Blick zwischen dem Brautpaar, natürlich lachende Kinder, alte Bekannte, vertieft ein vertrautes Gespräch der Erinnerung. Mit dem Ziel so wenig wie möglich zu stellen, gelingt es die flüchtigen Momente, die wirkliche Geschichten erzählen einzufangen und authentische Hochzeitsfotos entstehen zu lassen.

Am 14. und 15. November 2015 findet die Hochzeitsmesse „Trau dich“ statt. Passend dazu präsentieren Johann Gottlieb Bossert, Cem Czerwionke und Sascha Duran ihre Hochzeits-Dokumentation, stellen großformative Einzelbilder und Hochzeitsalben aus. Die Fotoausstellung „Fine Art Wedding Photography“ findet am 14. und 15. November 2015 in den Lenbach Räumen, in der Ottostraße 6, in München, statt.

Text: Julia Otto
© PR

true love muin

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.