Bildschirmfoto-2014-06-18-um-17.38.58

HEDI SLIMANE – SONIC

Die Fondation Pierre Bergé – Yves Saint Laurent präsentiert ab September 2014 die Ausstellung ‚Sonic’. Der Fokus der Schau liegt auf einer Reihe von Fotografien des kreativen Leiters von Yves Saint Laurent, Hedi Slimane, anhand derer ein Rückblick auf zwei Generationen Musikgeschichte skizziert wird.

Schon vor seiner Zeit bei Saint Laurent machte sich Slimane als Modemacher für Dior Homme und als Fotograf durch seine Radikalität einen Namen. Neben der Arbeit als Designer präsentiert er auf seinem Blog ‚Hedi Slimane Diary’ regelmäßig Auszüge seiner außergewöhnlichen Aufnahmen. Immer radikal und stets in schwarz-weiß zeigt sich der Blick des Designers vom frühen Rock’n Roll geprägt und bietet einen perfekten Einstieg in die Ausstellung ‚Sonic’. Auch die Auseinandersetzung mit dem Thema Musik ist für Slimane nicht ungewöhnlich. Bereits 2013 rief er das ‚Saint Laurent Music Project’ ins Leben – eine Serie von Portrait-Aufnahmen, die legendäre Rock-Musiker und Musikerinnen im Rahmen einer Werbekampagne in Beziehung zum Modehaus Saint Laurent setzt.

Anknüpfend an die enge Verbindung des Hauses Saint Laurent zur Musik präsentiert die Fondation Pierre Bergé – Yves Saint Laurent in einer Auswahl zum Teil noch nie gezeigter Studio-Aufnahmen Slimanes Annäherung an Legenden der Rockgeschichte. Die Portraits reichen von Lou Reed bis zu Brian Wilson und von Amy Winehouse bis Keith Richards. Ergänzt werden die Aufnahmen durch eine Video-Installation, die aus dokumentarischer Perspektive auf Slimanes Schaffen von 2003 bis 2007 in London und von 2007 bis 2011 in Kalifornien betrachtet und die in seinen Fotografien thematisierten musikalischen Szenen einander gegenüberstellt.

Die Ausstellung findet vom 18. September 2014 bis zum 11. Januar 2015 in der Fondation Pierre Bergé – Yves Saint Laurent in Paris statt.

Text: Larissa Lenze

© Saint Laurent

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.