Header_TeaserMag_Bernulia

INSTAGRAM PORTRAIT: GIULIA BERNARDELLI – THE SPILLED COFFEE ARTIST

Wenn man morgens in der Eile versucht alles auf einmal zu machen und gleichzeitig Kaffee trinken möchte, kann das schon mal daneben gehen. Die italienische Künstlerin Giulia Bernardelli zeigt, dass man sich nicht immer über einen Kaffeefleck ärgern muss.

Das Wundermittel Kaffee. Wir trinken ihn um schnell wach zu werden, oder weil wir es nicht anders gewohnt sind. Es graut uns davor, sich vorzustellen wir könnten ihn verschütten. Doch Giulia Bernardelli macht das sogar mit Absicht. Angefangen mit filigranen Zeichnungen und Papier-Cut-Outs, nahm sie irgendwann Lebensmittel in den Angriff. Und das war definitiv der richtig eingeschlagene Weg zum Erfolg. Von Kaffee, über Honig, Marmelade, Nougatcreme bis hin zu Früchten. Aus all den Zutaten, die man sonst auf einem Speiseplan findet, schafft sie Kunstwerke.

Am liebsten arbeitet sie dabei mit verschüttetem Kaffee, den sie ungeplant zu Tisch bringt und daraus ein kreatives Schaffen entwickelt. Sie selbst sagt, dass sie ihre Arbeit nie im Voraus plane. Wenn sie ihren Kaffee trinke, denke sie über die zierlichen Nuancen nach, die sie machen könnte, wenn sie die Tasse umdrehen würde. Und im Handumdrehen ist es auch schon passiert.

Anders als die meisten Künstler verwendet sie nicht nur diese, nennen wir es spezielle Farbe, sondern auch ihre eigene Art von Pinseln. Sie nutzt das, was ihr die Natur bietet und malt daher mit Blättern, Schalen oder der Nahrung selbst. Die 27-Jährige ist ein wahres Wunderwerk und verdient definitiv Anerkennung. Ist es nicht großartig zu wissen, dass man aus den einfachsten Dingen der Gewohnheit etwas so fabelhaftes zaubern kann? Wir sind begeistert!

Text: Tamara Müller
© Instagram/bernulia

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.