TeaserMagazineToveSingerInterview

INTERVIEW: TOVE STYRKE – SCHWEDISCHER ELECTRPOP EXPORT

Tove Styrke gehört in Schweden schon längst zu den beliebtesten Musikerinnen und das, obwohl sie bei der Talentshow Swedish Idol nur den dritten Platz ergattern konnte. Sind wir mal ehrlich, normalerweise verschwinden die Ausgeschiedenen sofort von der Bildfläche. Ausnahmen bestätigen die Regel: Tove erweiterte mit ihrem ersten Album 2010 ihre Fanbase und ist jetzt ein international gefeiertes Pop-Starlet. Jetzt gerade kommt ihr zweites Album ,,Kiddo‘‘ raus. Und wir haben mit ihr über dieses, jenes und ihr neues Werk geplaudert…

TEASER Magazine: Du bist 22 Jahre alt und hast schon eine ganze Menge erlebt. Du hattest eine aufregende Zeit bei der Talentshow Swedish Idol, dein erstes Album ist schon lange draußen und jetzt auch noch Album Nummer 2. Was war bis jetzt dein schönstes Erlebnis?

Tove TeaserMagazineToveIntreviewKiddoAlbumStyrke: Die Fertigstellung meines neuen Albums ,,Kiddo‘‘. Ich bin so glücklich! Ich habe wirklich sehr lange daran gearbeitet und ich hoffe, es wird genauso gut, wie ich es mir vorgestellt habe…

TEASER Magazine: Gibt es auch irgendetwas, was du gerne aus deinen Gedanken streichen würdest?

Tove Styrke: Oh ja, Zeiten in denen ich mental blockiert war. Aber zum Glück geschieht das nicht all zu oft.

TEASER Magazine: Dein neues Album ist seit kurzem frisch auf dem Markt. Warum hast du es ,,Kiddo‘‘ genannt? Was willst du damit andeuten?

Tove Styrke: Ich habe verschiedene Gefühle und Verbindungen zu dem Wort ,,Kiddo‘‘. Hier bei uns in Schweden wird es oft von älteren Menschen verwendet. Sie meinen damit die jüngere Generation. Doch das Wort wird in einem negativen Kontext gebraucht. Meine Idee war es, dem Wort eine positivere Bedeutung zu verschaffen, wie zum Beispiel ,,Kiddo‘‘ in den Zusammenhang mit Superhelden zu stellen. Dann kann es mich auch nicht verletzen. Außerdem liebe ich den Film-Charakter Beatrix Kiddo von Kill Bill. Mein absoluter Favorit!

TEASER Magazine: Fühlst du dich nach all diesen Jahren erwachsener und reifer oder steckt in dir auch immer noch etwas Kindliches?

Tove Styrke: Für mich ist im Leben am Wichtigsten, dass man sonderbar und neugierig bleibt und die Lust am Leben nie verliert. Was das angeht, bin ich immer noch eine Anfängerin. Aber ich arbeite jeden tag daran!

TeaserMagazineToveEgoAlbumCoverTEASER Magazine: Welcher Song deines neuen Albums ist dein persönlicher Favorit? Und warum?

Tove Styrke: Ich mag besonders ,,Borderline‘‘. Ich glaube, dass der Song sehr repräsentativ für meine Arbeit an diesem Album ist und auch Ideen und Strukturen in der Gesellschaft zeigt. Zum Beispiel was man kann und was nicht.

TEASER Magazine: Deine absolute Leidenschaft ist das Schreiben und Singen. Wann hat das angefangen und wie wurde es zu deinem Schicksal?

Tove Styrke: Ich glaube nicht, dass es etwas mit dem Schicksal zu tun hat oder ich einer gewissen Bestimmung folgen muss. Aber ich weiß, dass mir das Musikmachen Freude bringt und ich das Schreiben brauche, um mich selbst auszugleichen.

TEASER Magazine: Und was berührt dich und fasziniert dich so am Schreiben?

Tove Styrke: Ich schreibe, um mich mit meinen Emotionen auseinanderzusetzen. Es ist schon fast wie eine Therapie. Wenn ich böse oder frustriert bin, kann ich durch das Schreiben darüber hinweg- und herunterkommen. Durch das Musik machen, lerne ich mich viel besser kennen und bekomme ein besseres Verständnis für alles, was ich durchmache.

TEASER Magazine: Gibt es bestimmte Themen, über die du gerne schreibst und singst?

Tove Styrke: Ich mag komplexere Themen, die ich in einen Pop-Song verpacke. Das habe ich, hoffentlich mit vielen Songs, auf dem neuen Album geschafft.

TEASER Magazine: Fließen persönliche Ereignisse mit in deine Musik?

Tove Styrke: Ja, Dinge die mich in irgendeiner Weise erschüttern und berühren, verarbeite ich in meinen Songs.

TEASER Magazine: Wir können uns vorstellen, dass du gerade sehr viel arbeitest. Wie schaffst du es, dich auch mal für einen Moment zu entspannen?

TeaserMagazineToveStyrkeSwedishIdolBorderlineShootingTove Styrke: Ich mache mein Handy aus und spiele Video Spiele oder ich fahre in meine Heimatstadt, Umeå, und verbringe Zeit mit Freunden und Familie.

TEASER Magazine: Was machst du noch, wenn du gerade keine neuen Songs schreibst? Hast du eine zweite Leidenschaft?

Tove Styrke: Ich mache nebenbei noch Kurzfilme bei iMovie. So gut sind sie nicht, aber mir macht es unglaublich viel Spaß sie zu kreieren. Und ich liebe es, gute Filme zu schauen.

TEASER Magazine: Das neue Album ist jetzt raus. Das bedeutet der erste Stress ist geschafft. Was sind deine weiteren Pläne? Was wird der nächste große Schritt?

Tove Styrke: Das Nächste, worauf ich mich wirklich sehr freue, ist die Tour zum neuen Album. Ich will meine neue Musik singen und endlich die Menschen treffen, die die Musik lieben und gerne hören. Außerdem stehen natürlich Reisen und neue Orte an, die es kennenzulernen gilt.

Interview: Marie-Louise Rehwoldt
© PR

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.