TeaserMagazinePradaExhibitionVenice

KUNST NEWS: FONDAZIONE PRADA AUSSTELLUNG “PORTABLE CLASSICS”

Archäologisch nachempfundene Miniatur-Skulpturen und Gemälde klassischer Abbildungen aus der Antike werden vom 9. Mai bis zum 13. September 2015 in Venedig zur Schau gestellt. Der venezianische Palast “Ca’ Corner della Regina” aus dem 18. Jahrhundert bietet hierfür die passende Ausstellungsfläche. Dieses Projekt haben wir der Modeschöpferin Miuccia Prada zu verdanken…

TeaserMagazineKunstNewsExhibitionPortableClassicFondazionePrada2Miuccia Prada. Diese Frau gehört nicht nur zu den tonangebenden Designern, sondern gleichzeitig ist sie auch die Begründerin der Fondazione Prada. Diese Institution fördert seit 1993 kulturelle Projekte über zeitgenössische Kunst, Architektur, Kino und Philosophie. Das experimentelle und anregende Programm, in dem verschiedene Sprachen und Disziplinen aufeinander treffen, bietet Vielfalt und aktiviert einen sich ständig verändernden intellektuellen Prozess.

Die Ausstellung “Portable Classic”, kuratiert von Salvatore Settis und Davide Gaspotto, findet in Venedig statt, während die dazugehörige Ausstellung “Serial Classic” in Mailand als Gegenstück dazu eröffnet wird. Beide Standorte verbinden perfekte Spielstätten für den Sommer. Die Projekte thematisieren und analysieren die Serialität und die Kopie der klassischen Kunst, sowie die Reproduktion der griechisch-römischen Bildhauerkunst. Der Maßstab ist dabei auf das Wesentliche, tragbare und kleinteilige heruntergebrochen und gehen von der Renaissance bis zum Neoklassizismus.

“Portable Classic” untersucht die Ursprünge und Funktionen der TeaserMagazineKunstNewsExhibitionPortableClassicFondazionePrada3Miniaturreproduktionen klassischer Skulpturen und präsentiert mehr als 80 Kunstwerke in zwei Stockwerken der Ca’ Corner della Regina. Sowohl im alten Rom als auch im modernen Europa setzt die Bildhauerkunst hohe Maßstäbe. Das hohe Ansehen machte es fast unmöglich die Reproduktionen zu beschaffen, geschweige denn Originale. Der Farnesische Herkules ist eines der Skulpturen, die in einem 317cm hohen Gipsabruck zu einer Reihe von modernen, verkleinerten Reproduktionen in Marmor Bronze und Terrakotta gegossen wurde. In Kombination mit einer Auswahl klassischer Meisterwerke der Renaissance Malerei von Lorenzo Lotto, Tintoretto und Bernardino Licinio, wird die Bildhauerei durch die abgebildeten Skulpturen zusätzlich unterstrichen.

Die Ausstellung in Venedig verzaubert Kunstinteressierte und versetzt sie in die Zeit zurück, als Götter und Göttinnen verehrt wurden, Portrait Malerei ihre Hochzeit erlebte und vereint diese beiden weit voneinander entfernten Epochen symbiotisch. Insbesondere die malerischen Hallen des venezianischen Palasts verleihen den Kunstwerken den notwendigen Zauber für die Mythologie. Die heldenhaft dargestellten Statuen wurden lange vor Christus feinsäuberlich in Steine gemeißelt und erinnern uns daran, wo die Geschichte der Menschheit, die Philosophie und die Kunst ihre Ursprünge hat…

TeaserMagazineKunstNewsExhibitionPortableClassicFondazionePrada4

Text: Saskia Weigel

©Fondazione Prada

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.