TeaserMagazineParisMuseesInfluencerInstagramArtPaintingInterpretation

KUNST NEWS: #PARALLELESPARISMUSEES

Normalerweise ist es verboten Kunstwerke in Museen zu fotografieren. Doch diese Zeiten sind jetzt vorbei…

Um die Kunst noch gesellschaftsfähiger zu machen und sie einem breiteren Publikum nahe zu bringen haben sich 14 Pariser Museen zusammen geschlossen und eine neue Strategie entwickelt. Diese Strategie holt Influencer, sogenannte Instagram Rockstars ins Boot, die erstmals nicht davon abgehalten werden im Museum Fotos mit ihrem Smartphone zu machen. Sie werden sogar dazu aufgefordert und haben zusätzlich die Möglichkeit ihre eigene Neuinterpretation eines Werkes ihrer Wahl zu schaffen.

So hat sich zum Beispiel Avner Peres, ein einflussreicher Instagram-User und YouTube Star, mit einem Kunstwerk des Maison de Balzac eine humorvolle Neuinterpretation erlaubt. Er zeigt sich selbst in der selben Pose wie der französische Schriftsteller Théophile Gautier auf einem Porträt, verwendet statt eines goldenen Bilderrahmens allerdings einen Staubsaugerschlauch.

Die neue Influencer Kampagne läuft unter dem Hashtag #parallelesparismusees und soll die Museumswelt auch zu den Followern der Influencern bringen. Und das ist auch erfolgreich. Bekannte Kunstwerke werden noch bekannter und die Blogger verschaffen sich ein kleines Stück mehr kulturelle Relevanz in ihrem eigenen Instagram Feed. Eine klassische Win-Win Situation.

Die Beiträge von zehn Instagrammern sind noch bis zum 31. Juli am Pariser Bahnhof Saint-Lazare ausgestellt.

Text: Saskia Weigel
© Instagram Paris Musées

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.