TeaserMagazineTopicMusicNewcomer

MUSIC MUSTS: TOPIC IST THEMA

Sein Ding durchziehen. Das hat Tobias Topic gemacht und ist damit auf dem besten Weg, ein Großer im Showbiz zu werden. Der 23-Jährige klettert die Leiter der Charts konstant nach oben. Bisher auch ohne Music-Label.

Alles begann 2008 an einem Gymnasium in Hessen: Tobias Topic lernt in einer Musikstunde Beats zu bauen und findet großen Gefallen daran. Experimentierfreudig bastelt er an Hip-Hop-Beats, merkt jedoch schnell, dass er sich nicht nur auf ein Genre festlegen möchte. Es entstehen einige verschiedene Produktionen, beispielsweise aus dem Pop-, Singer-Songwriter- oder House-Bereich, die er aber unveröffentlicht lässt. Geld verdienen mit der Musik kann er zwei Jahre später, wovon er sich besseres Equipment kauft, um seine Technik auf den neuesten Stand zu bringen und um noch mehr mit seiner Musik machen zu können. Parallel arbeitet er an Produktionen landesweit bekannter YouTube-Stars und macht 2015 seine erste House-Single „LIGHT IT UP“ gemeinsam mit dem Düsseldorfer Sänger Jona Selle publik, die mittlerweile fast 2 Millionen Mal auf seinem Kanal gestreamt wurde.

Im selben Jahr bringt er sein Debütalbum „MILES“ raus, dass er in Eigenregie produziert und veröffentlicht hat, und welches gleich zu Beginn auf Platz 67 der deutschen Album-Charts klettert. Kein halbes Jahr später, am 18. Dezember 2015 erscheint dann seine derzeit aktuelle Single „HOME“. Als Zweitbester Neueinsteiger und auf Platz 32 der offiziellen deutschen Single-Charts – ein beachtlicher Auftakt für das neue Jahr, welches sein ganz persönliches Highlight werden könnte.

Und die Erfolgswelle geht weiter: „HOME“ ist mittlerweile auf Platz 17 der Spotify-Charts-Deutschland und auf Platz 8 der iTunes-Dance-Charts. Da liegt es nahe, dass auch die ganz großen Labels inzwischen auf ihn aufmerksam geworden sind. Vor gut einer Woche schrieb er auf Instagram, dass er von nun an mit Warner Music zusammenarbeitet.

Text: Tamara Müller
© Youtube/TopicMusicTV

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.