abildschirmfoto-2016-10-26-um-11-59-33

NUR (UNSICHT)BARES IST WAHRES

Das neue Geld ist einfach, schnell und sicher: und es ist unsichtbar! Wie unkompliziert man sich geliehenes Geld zurückholen kann, wie einfach es ist, sich Rechnungen zu teilen und wie viel Spaß gemeinsames Shoppen macht, haben die Bloggerinnen und engen Freundinnen Sonja und Maike von „Shoppisticated“, Jenny von „Fashionindividual“ und Veronique Sophie mit ihrem gleichnamigen Blog einen Tag im Hamburger 25 Hours Hotel getestet. Und stellen fest: Mit PayPal macht Geld doch glücklich!

Wenn sich jemand in Sachen Shopping auskennt, dann sind es die Bloggerinnen Maike und Sonja, die mit ihrer Freundin Kira seit ca. drei Jahren ihren Blog „Shoppisticated“ betreiben. Wie der Name schon sagt, geht es bei den Shopaholics um neue Looks, Trends und Nachkauftipps. Diese schönen Lifestyle-Inspirationen werden mit Freundin Veronique Sophie geteilt. Ihre gleichnamigen Social Media Accounts begeistern eine große Followerzahl durch ansprechenden Fashion-Content und neueste Beautytipps. Zu dieser Fashion-Gemeinschaft gehört auch Freundin und Studienkollegin Jenny, dessen Blog „Fashion Individual“ ebenfalls ganz einzigartige Styles zeigt. Die gemeinsame Zeit der drei Mädels besteht meist aus schönen Unternehmungen, Reisen, Dinner und Drinks – und natürlich aus (Online-)Shopping.

Nützlich ist da natürlich ein Bezahldienst, mit dem man nicht nur schnell und sicher online-shoppen, sondern auch einfach Geld hin und her senden kann. Hier kommt PayPal ins Spiel! Bereits seit 1998 ist der Online-Bezahldienst eine sichere Option für Geldtransfers und bietet Käufern einen hohen Schutz. Das wissen auch die Bloggerinnen und Shopping-Expertinnen zu schätzen, weshalb PayPal gerade bei ihnen das beliebteste Zahlungsmittel ist. Ein positiver Effekt der schnellen Zahlmethode: Der Händler erfährt sofort, dass die Bestellung bezahlt wurde und kann so das bisweilen oft lang herbeigesehnte Paket schneller losschicken. Bezahlen mit PayPal ist für die Bloggerinnen nicht nur einfach und bequem, sondern auch sicher: Der Bezahldienst gibt keinerlei Finanzdaten des Käufers weiter und sorgt somit für zuverlässiges Einkaufen. Und auch der PayPal-Käuferschutz nimmt die eine oder andere Sorge beim Online-shopping. Denn sollte ein Artikel mal nicht ankommen oder nicht der Beschreibung entsprechen und die Bedingungen für den Käuferschutz sind erfüllt, erstattet PayPal den vollen Betrag sowie die Versandkosten zurück.

Wer beim Kauf doch einmal danebengelegen hat, kann sich entspannen. PayPal kann zwar nicht garantieren, dass die gekaufte Ware immer gefällt, unterstützt aber zumindest bei den Kosten für die Rücksendung mit dem neuen Service Kostenlose Retouren. Um diesen zu nutzen, müssen PayPal-Kunden sich einmalig unter https://www.paypal.de/retouren dafür anmelden. Sollte es anschließend einmal zu einer kostenpflichtigen Retoure kommen und alle Bedingungen sind erfüllt, erstattet PayPal ab sofort bis zum 28. Februar 2017 die Rücksendekosten bis zu einer Höhe von 25 Euro – sogar für Bestellungen in ausländischen Online-Shops.

 

Text: Thomas Meyer

Vielen Dank an:
http://shoppisticated.blogwalk.de
http://fashionindividual.com
http://www.veroniquesophie.com
http://www.authentik-film.de
http://float-studio.de
http://www.25hours-hotels.com/de/hafencity/home/home.html
http://www.hagel-shop.de
Make Up: Karina Asmus
Styling: Iani Iskowik

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.