Reeperbahn Festival Logo

REEPERBAHN FESTIVAL – MUSIC CAMPUS ARTS

Am kommenden Wochenende (17.09. – 20.09.2014) steht das Reeperbahn Festival auf dem Plan. Dieses Jahr sind wieder über 600 Events in mehr als 70 Orten geplant und internationale Newcomer, aber auch altgeweihte Profis, werden ihr Können zum Besten zeigen. Auch das riesige Kunst-Programm zeigt wieder einmal, dass das Reeperbahn Festival eine der drei wichtigsten Musik-Plattformen in Europa ist und ein Treffpunkt für internationale Musik-Kultur und die kreative Industrie.

Das größte Clubfestival Deutschlands rund um die Reeperbahn in Hamburg wurde zunächst als reines Musik-Festival konzipiert und startete im Jahr 2006. Stattfinden wird das ganze rund um den Spielbudenplatz, welcher das Zentrum bildet, und auf dem sich zwei Bühnen befinden. Der Rest des Programms findet in unzähligen Konzerthallen, Clubs, Bars, Theatern, Galerien und anderen Orten statt – so zum Beispiel auch in der St. Pauli Kirche und in einem Table Dance Club.

Wir haben einige Konzerte für euch zusammengestellt, die den Flair des Festivals am besten rüberbringen werden:

Wednesday, Sept 17th

Oscar & the Wolf: 21:30 – 22:10 Moondoo
The Wytches: 23:00 – 23.40 Molotow

Thursday, Sept 18th

Ballet School: 20:10 – 20:50 Moondoo
Childhood: 21:00 – 21:40 Molotow
East India Youth: 22:10 – 23:00 Molotow

Friday, Sept 19th

Melanie de Biasio: 21:10 – 21:50 St. Pauli Kirche
Superfood: 21:30 – 22:15 Molotow
The Acid: 23:20 – 00:15 Moondoo
Blood Red Shoes: 0:20 – 01:30 Uebel & Gefaehrlich

Saturday, Sept 20th

Rhonda: 20:50 – 21:40 Gruenspan
The Voyeurs: 22:30 – 23:15 Molotow
Wild Smiles: 23:20 – 00:00 Gruener Jaeger
Dry The River: 23:50 – 01:00 Terrace Hill

Zum vollen Timetable kommt ihr hier und es sind noch Tickets vorhanden!

Text: Farina Goffelmeyer
Logo: © Reeperbahn Festival

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.