BD_Fyfe_press4

REINGEHÖRT: FYFE

Unter den findigen Perlentauchern in der Musikwelt dürfte der Name FYFE mittlerweile kein gänzlich unbekannter mehr sein. Der junge Mann aus Manchester veröffentlicht nach überragendem Feedback zur Debütsingle “Solace” nun sein neues Album “Control” und damit ein beeindruckendes und vielfältiges Werk zwischen Art-Pop und Electronica.

BD_Fyfe_Control_CoverDer Titel “Control” seines Albums ist bewusst gewählt, denn Paul Dixon – so der bürgerliche Name des Musikers – ist Perfektionist und gibt Entscheidungen ungern aus der Hand. Beim Musikmachen hat für ihn die Fokussierung auf das Wesentliche sowie die unbedingte Kontrolle über alle Arbeitsprozesse oberste Priorität. Bewusst trennte er sich von seinem einstigen Label Mercury Records, um volle künstlerische Freiheit zu erlangen.

Bei der Entwicklung der spannenden Klangtexturen seines Alternative Pop kommt ihm sein klassischer Background – sowie die darin enthaltenen Spannungsbögen – ebenso zugute, wie sein unkonventioneller, frischer Blick auf Arrangements zwischen Akustischem und Elektronischem. Künstler wie Everything EverythingMarina And The Diamonds oder London Grammar sind bereits erklärte Fans und auch hierzulande geht es für Fyfe jetzt weiter voran. Mit Songs wie “For You”, dem grandiosen “Holding On” (hier kommt Fyfe mit seinem ohnehin faszinierenden Organ beängstigend nah an den melancholischen Jeff Buckley heran) oder auch dem Ohrwurm und seinem persönlichen Durchbruch “Solace” legt der junge Mann aus UK äußerst vielversprechendes Potential an den Tag, um sich schon bald auf Augenhöhe mit den Großen seines Genres zu positionieren.

Im April spielt Fyfe eine exklusive Deutschlandshow und kommt nach Berlin in die Berghain Kantine. Wie sich diese filigrane und anspruchsvolle Pop-Mixtur dann live anfühlen mag, darauf darf man gespannt sein. Wenn er hier auch nur der Hälfte des Anspruchs, mit dem Fyfe an sein Songwriting herangeht, Geltung verleihen kann, sollte es wie schon bei vielen Künstlern vor ihm das erste und letzte Mal gewesen sein, dass man ihn in Deutschland auf einer kleinen Bühne sieht. “Control” ist ein vielversprechender Tipp und gleichzeitig ein überaus gelungener Soundtrack für den Einstieg in den diesjährigen Musik-Frühling.

 

Fyfe hören bei Spotify. 

Mehr über Fyfe bei Facebook. 

 

Fyfe – Live 2015: 

13.4. Berlin – Berghain Kantine

 

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.