TeaserMagazineGlenfiddichCaseOfDreamsKampagne

SPONSORED POST: MAVERICK WHISKY MAKER OF DUFFTOWN

Der weltweit mistausgezeichnete Single Malt Scotch Whisky ist der Glenfiddich. Bis heute ein Familienunternehmen, das der Leidenschaft und Qualität treu bleibt und mit einem neuen Kampagnen Video uns jetzt in eine Zeit zurück versetzt, als der Urenkel und Erbe des Unternehmens den Whiskey in den 60 Jahren aus Schottland in die weite Welt einführte…

Der Name Glenfiddich stammt aus dem schottisch-gälischem und bedeutet “Tal der Hirsche”. Das Gefühl, das allein der Name auslöst, wenn man seinen keltischen Ursprung kennt, schafft starke Bilder in der Köpfen und lässt das Unternehmen in dem Licht seines Ursprungs und der Herkunft erstrahlen. Wenn man an Schottland denkt, assoziiert man weite Wiesen, herben Wind, tosende Wellen die an Felsbrandungen schlagen und knisterndes Kaminfeuer in den Häusern, während draußen der Sturm tobt. Zu diesen landschaftlich geprägten Assoziationen gehören aber auch die markante Handwerkskunst des Landes, hohes Qualitätsbewusstsein und vor allem die erstklassige Whiskeyproduktion, die von Glenfiddich maßgeblich geprägt und ins Leben gerufen wurde.

Als Sandy Grant Gordon, der Urenkel des Glenfiddich Gründers William Grant, in den 60er Jahren allen Mut zusammen nimmt und mit ein paar der dreieckigen Single Malt Scotch nach Amerika reist, beweist er Durchsetzungsvermögen, leistet Überzeugungsarbeit und zeigt seine Entschlossenheit, den Whiskey seines Urgroßvaters zu einem weltweit verbreiteten Genussmittel zu machen. Amerika, das Land des Blended Whiskeys, kommt in dieser Zeit erstmals von der schottischen Herstellungskunst des Single Malt Scotch Whiskeys in Berührung und lernt diese neue Whiskey Kategorie schnell zu schätzen. Er präsentierte den Glenfiddich den führenden Kreativen aus der Werbebranche in Amerika und machte sein Produkt zu einem weltweit bekannten und geschätzten Getränk.

In dem neuen Kampagnenfilm “Case of Dreams” sieht man die Szenen der Historie und begleitet Sandy Grant Gordon in das New York der 60er Jahre. Der Film ist unter Regie von Sam Miller entstanden, der bekannt ist für Produktionen wie BBC‘s Luther und Sky Atlantic’s Fortitude.  Sandy Grant Gordon wird gespielt von Robert MacPherson, der zuletzt auch am Broadway zu sehen war. Inspiriert von historischen Filmproduktionen wie “Mad Men” und “Catch me if you can” ist der neue Werbefilm eine Hommage an die vergangene Zeit. Gedreht wurde dieser in Buenos Aires, da diese Stadt vielmehr dem New York der 60er ähnelt als das echte New York heutzutage. Seht selbst und lasst euch von der Geschichte der Mavericks, die das Unternehmen bis heute führen, in den Bann ziehen und inspirieren…

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.