TeaserMagazineOTTOSTyleDiariesWiesnNIK_4910

SPONSORED POST: STYLE DIARIES MIT BONNIE STRANGE & SYLVIA HAGHJOO

In der letzten Folge der diesjährigen OTTO Style Diaries Staffel beschäftigen sich Moderatorin Bonnie Strange und Bloggerin Sylvia Haghjoo mit einem individuell gezauberten Wiesn-Look…

Prost, Deutschland – Bald ist endlich wieder Oktoberfest! Dieses Event findet bekanntlich nicht nur in München auf den Wiesn statt, sondern wird in der ganzen Nation zum Trend und an allen Ecken aufgegriffen. Da die Maß und Schunkelmusik ohne den passenden Dirndl Dresscode nicht funktionieren wird in der neuen Folge Style Diaries gezeigt, wie leicht man auch in dem eigenen Kleiderschrank eine Tracht finden kann, ohne wahnsinnig viel Geld für ein Dirndl auszugeben.

Was ist Oktoberfest-tauglich? Gewisse Regeln gibt es nämlich für diese ganz spezielle und einmalige Party. Die Modebloggerin Sylvia improvisiert ein Wiesn-Outfit und benutzt als Basic ein klassisches Karo-Hemd in rot-weiß-schwarz, was wohl jeder zuhause hat. Eine kurze Ledershorts, im Trachten-Look, wäre dann in der Kombination perfekt und weitaus preiswerter anzuschaffen, als ein gesamtes Outfit. Die Farben sind für den Bierzelt-Dresscode sind generell eher Naturtöne, wie olivegrün und braun, weshalb auch ein Minirock in Lederoptik für dieses Fest umfunktioniert werden kann. Als Frau darf man sich alternativ auch sehr gerne bei der Männergarderobe bedienen und sich mit Hosenträgern und weißer Bluse die Wiesn-Gesellschaft überraschen.

Im Nachstyling werden sowohl ein süßer “Girly-Wiesn-Look” mit pinker Karobluse und Jeans, als auch ein klassischer Trachten-Style mit einem grauen Poncho gezeigt.

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.