1preview_ce_mccartney_01_1103111402_id_416547

#TBT: HAPPY BIRTHDAY LINDA MCCARTNEY

Linda McCartney war nicht bloß die Frau des berühmten Ex-Beatles, sondern auch eine der wenigen Fotografinnen, die in den Sechziger Jahren die musikalische Rock ’n’ Roll-Kultur dokumentierte. Heute wäre das wilde Groupie-Girl 74 Jahre alt geworden. Sie kam Mick Jagger, Jimmy Hendrix und Co. mit ihrer Kamera so nah wie kaum ein anderer. Ihr künstlerisches Lebenswerk können wir im Bildband „Linda McCartney – Life in Photographs“ entdecken, der im TASCHEN Verlag erschienen ist.

1968 erscheint ein Portrait von Eric Clapton auf dem Cover des Rolling Stone Magazines. Das besondere daran: Erstmals bekommt eine weibliche Künstlerin die Ehre, für das berühmte Musikmagazin zu fotografieren. Zu diesem Zeitpunkt ist Linda McCartney, die 1968 noch Lina Eastman heißt, bereits mit Ex-Beatle Paul liiert. 1967 lernten sich die beiden bei einer Presseveranstaltung zum Release des Stg. Pepper’s Albums kennen. Linda macht dort Fotos von dem Weltstar und seiner Band.

mccartney_linda_ju_int_3d_43407_1502051711_id_887693Vorher hatte sie sich schon mit Fotografien vieler anderer Stars einen Namen gemacht. 1966 gelang es ihr über ihren Job als Rezeptzionistin bei der Zeitschrift Town and Country, an einen Presseausweis zu kommen, der ihr – in Zusammenspiel mit ihrer Hartnäckigkeit – den Zugang zu einer Yacht der Rolling Stones verschaffte. Dort machte sie echte, lebendige Aufnahmen der legendären Rockband, die sich von den bisherigen eher steifen, gestellten Fotografien abhoben und den Durchbruch für ihre Karriere bedeuteten.

In den folgenden Jahren bekam sie zahlreiche andere Berühmtheiten vor die Linse und portraitierte unter andrem Jimmy Hendrix, Bob Dylan, Simon and Garfunkel, Aretha Franklin und The Doors. Nach ihrer Hochzeit mit Paul McCartney war ihre Karriere als Groupie-Fotografin beendet, sie bekam keine Aufträge mehr.

Stattdessen widmete sie sich Familie und Kindern, setzte sich für Tierschutz und Vegetarismus ein und begann selbst Musik zu machen. Das Fotografieren blieb allerdings immer Teil ihres Lebens. Die dokumentierte das Familienleben und bewies auch da wieder ihr Gespür für den richtigen Augenblick, fotografierte Landschaften und Stillleben.

Der Bildband „Linda McCartney – Life in Photographs“ ist im TASCHEN Verlag erschienen und in Zusammenarbeit mit ihrer Familie entstanden. Er enthält Kommentare von Paul, Mary und Stella McCartney und zeigt das bewegte uns aufregende Leben einer Frau, die bis zu ihrem frühen Tod im Jahr 1998 leidenschaftlicher Groupie, Musikerin, talentierte Künstlerin und Mutter war. Ihre Bilder wirken stets ungezwungen und spontan und geben authentische Einblicke in die turbulente Zeit der Swinging Sixties und das Privatleben einer Frau, die mit ihrem künstlerischen Werk Geschichte geschrieben hat.

Text: Laura Lück

© Taschen

preview_ce_mccartney_01_1103111402_id_416547 preview_ce_mccartney_02_1103111404_id_416560 preview_ce_mccartney_03_1103111404_id_416573 preview_ce_mccartney_04_1103111406_id_416586 preview_ce_mccartney_05_1103111409_id_416599

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.