HillsideTeaser

TEASER ON TOUR: HILLSIDE BEACH CLUB IN TURKEY

Wir wissen jetzt wo sich der Himmel auf Erden befindet. Zwischen üppigen Pinienwäldern, mit Blick auf die tiefblaue Kalemya-Bucht, liegt der Hillside Beach Club. Hier an der Ägäis offenbart die Türkei ganz neue Seiten, die niemand erwarten würde, der zuvor Strandurlaub in Antalya kennen gelernt hat. Die TEASER Redaktion hat sich im Paradies umgesehen und garantiert: In Fethiye werden Urlaubsträume wahr…

FullSizeRenderWenn die Sommersaison im Hillside Beach Club eingeleitet wird, ist das komplette Hotel ausgebucht. Zurecht, denn hier findet zu dieser Zeit die “Feelgood Week” statt, die Gäste aus aller Welt anlockt. Der gesunde Lifestyle, das schöne Leben, Sport und Spaß werden vom 08. bis zum 14. Mai 2016 die zentralen Themen des Hillside Beach Clubs. Genau das Richtige für uns, denn nach dem langen Winter sehnen wir uns nach Sonne, Fitness und Balance.

Unsere Reise beginnt wie ein klassischer Arbeitstag um 8.00 Uhr morgens. Nur nicht am Schreibtisch, sondern am Flughafen in Hamburg. Großzügig und farbenfroh bepackt rollen wir unsere praktischen und sehr geräumigen (und dennoch leichten) Pop-Art Koffer von BG Berlin, der neuen und TeaserMagazineDalamanBGBERLINKofferinnovativen Koffer-Trendmarke aus der Hauptstadt, durch alle Sicherheitskontrollen, bis wir endlich im ersten Turkish Airlines Flieger nach Istanbul sitzen. Das Ziel heißt Dalaman, ein Flughafen in der Türkei, der selten direkt aus Hamburg angesteuert wird. Doch der Komfort, die moderne Filmmediathek und vor allem das Essen der Turkish Airlines macht selbst einen langen Flug angenehm. Als wir pünktlich zum Sonnenuntergang Dalaman erreichen, wartet der vielleicht zuvorkommendste und sympathischste Fahrer auf uns, der uns das letzte Stück in Richtung Himmel im luxuriös ausgestatteten Mercedes Sprinter fährt. W-LAN, Flatscreens, iPads, verdunkelte Scheiben und gemütliche Ledersitze warten im Inneren des Wagens und geben schon mal einen funkelnden Ausblick darauf, was uns wohl im Hillside Beach Club erwarten wird…

FullSizeRenderWährend die Sonne in Begleitung vielfältiger Farbwolken hinter dem Meer verschwindet, werden wir in der Lobby des Hillside Beach Clubs herzlich empfangen und auf unsere Zimmer gebracht. Wie der Name Hillside schon verrät, liegt das Hotel direkt auf einem Hang, weshalb man von wirklich jedem Ort die atemberaubende Aussicht auf die Kalemya-Bucht hat, zu der nur die Gäste des Hotels Zugang haben. Abgeschottet vom hektischen Verkehr, der Realität und anderen Sorgen lässt es sich hier aushalten. So viel wissen wir schon in den ersten fünf Minuten nach der Ankunft. In den Zimmern angekommen wird dieser Eindruck nur noch verstärkt. Viele Treppenstufen führen den Hang hinauf und versprechen schon, worum es im Hillside Beach Club diese Woche auch geht: Neben Erholung und erstklassigem Essen, stellen auch sportliche Aktivitäten einen großen Anteil des Hotel Programms dar. Denn hier findet halbjährlich die heißbegehrte Feel Good Week statt, in der man vor allem den Einklang zwischen Körper, Geist und Seele wiederfinden kann. Yoga Sessions, Pilates Kurse, Atemübungen, Saftkuren oder Kunsttherapien werden in dieser Woche von Spezialisten angeboten und helfen den Gästen dabei, ihr Wohlbefinden zu steigern.

TeaserMagazineElevatorHillsideBeachclubMan ist allerdings nicht gezwungen die Treppenstufen zu nehmen, es gibt nämlich auch einen Lift, der uns den Weg zum Zimmer erleichtert. Die Besonderheit aller Räumlichkeiten liegt vor allem in der Offenheit und dem ausgeprägten architektonischen Bezug zur Natur. Das Wohnzimmer ist also ein Balkon und verbindet den Schlafbereich und das Bad, welches ebenfalls so offen gestaltet ist, das konstant frische Luft hindurch strömen kann, ohne dabei Einsicht zu gewähren. Grandios konstruiert und mit allem ausgestattet was man braucht, sollen die Zimmer trotzdem nicht der zentrale Aufenthaltsort unserer Reise sein. Es gibt im Hillside Beach Club einfach zu viel zu entdecken. Und zu schmecken: Deshalb begeben wir uns nach einem Outfitwechsel in das Hauptrestaurant. Der Magen traut den Augen nicht und umgekehrt. Als hätte die Küche des Hillside Beach Clubs das Wort “Vielfalt” erfunden, warten hier die köstlichsten Speisen darauf, verzehrt zu werden. Besonders verliebt sind wir in die Salatbar, oder auch Salatwolke 7, von der wir wahrscheinlich bis an unser Lebensende träumen werden. Couscous, eingelegte Auberginen, Blattsalate, Hummus, Artischocken, Schafskäsevariationen und alles, wirklich alles, was das Herz begehrt. Die Frage ist wohl eher, was gab es nicht? Jede Spezialität hat seine eigene Kochstation, es gibt einen extra Pizza Ofen, frischen Fisch, gegrillte Steaks und Würste, asiatische Speisen, eine extra vegane und vegetarische Auswahl, sogar glutenfreies Brot, wahnsinnig viele Beilagen, sowohl kalt als auch heiß, und natürlich himmlische Dessertvariationen von türkischen Spezialitäten bis hin zum klassischen Erdbeerkuchen und Mousse au Chocolat.

IMG_5438-1Wohlgenährt neigt sich dieser Tag noch lange nicht dem Ende zu. Denn einmal in der Woche wird am Strand eine Beach-Party zelebriert, die wir natürlich nicht missen wollen. Kaum an der Bar den ersten Mojito bestellt, hat man Neon-Farbe im Gesicht und wird von guter Laune angesteckt. Zu lauter Musik wird ausgelassen getanzt und gefeiert und wir, mitten drin, begreifen erst langsam, dass wir angekommen sind. Weit weg vom Getöse der Stadt, an dem wohl beruhigensten und gleichzeitig aktivsten Ort unter der Sonne. Nächtliche Aktivitäten, wie ein Clubaufenthalt in der hauseigenen Pasha-Disco und ein tiefer Blick ins Glas, haben am nächsten Tag zur Folge, dass man sich, nach einem hübschen, nahrhaften und vielfältigen Langschläferfrühstück im Pasha-Restaurant, erholen muss. In Stille. Perfekt, dass es im Hillside Beach Club auch den “Silent Beach” gibt. Ein Strand ab 18 Jahren, denn hier herrscht kinderfreie Zone. Obwohl die kleine Ruheoase ein Stück Abseits vom Kern des Hotels gelegen ist gibt es auch hier W-LAN, wie überall. Mitten in der Natur und trotzdem technisch voll ausgestattet. Man kann sich mit der Hillside Beach Order App sogar Drinks und Snacks an die Liege bringen lassen. Wir lieben es. Doch sogar diese Liebe ist noch zu toppen! Und zwar durch die wohl “schönste Stunde meines Lebens” im Sanda Nature Spa, um die Worte von Kollegin Deborah zu zitieren. Hier werden balinesischen Massagekünste angeboten, die einen Urlaub und jeden Rücken noch entzückender machen. Also, kein Grund sich zu verspannen.

TeaserMagazinePilatesClassHillsideBeachclubPumaClothesNach diesem entspannten Einklang wird der Ausklang unseres Ausflugs nochmal aktiv. Nach einem Blick in die Hillside Beach Club App, die uns sagt, welche Aktivität als nächstes stattfindet und uns einen guten Tagesüberlick gibt, starten unseren Morgen mit dem Pilates Miniball Workout. In der funktionalen und farbenfrohen Sportkleidung von Puma und Lululemon sind wir natürlich noch beweglicher und fühlen uns auch sportlich-stylisch. Die Sportschuhe von Puma sind sogar beim Pilates super, da sie sich anfühlen als wäre man barfuß. Eine ultra biegsame Sohle ist der Grund, die den Puma Pulse XT Filtered Damenschuh optimal für Sportkurse oder das Gym macht. Und auch die Looks von Lululemon, einer kanadischen Marke die besonders mit hochwertiger Yoga-Kleidung in den USA erfolgreich wurde und nun auch Deutschland erobert, sitzen wie eine zweite Haut, die wir trotz hoher Temperaturen kaum ausziehen wollen. Aber warum auch. Im Hillside Beach Club ist das Sport-Angebot schließlich enorm: Man kann sowohl im best ausgestatteten Studio trainieren, aber auch Yoga machen, Bogenschießen, Beach-Volleyball, Fußball, Basketball, Tennis oder Hockey spielen, und auch Wassersport Aktivitäten wie Aqua Gymnastik, Wasserball, Kanufahren, Standup-Paddeling, Wakeboarden, Segeln oder Tauchen. Keine Zeit für Langeweile. Aber für alles, was die eigenen Sinne anspricht, einem gut tut und Spaß macht.

Vom 9. bis 15. Oktober 2016 wird die Feelgood Week im Hillside Beach Club wiederholt und wir legen jedem ans Herz, den Himmel auf Erden mit den eigenen Augen und Sinnen zu erleben. Weitere Eindrücke von unserer Reise findet ihr übrigens auch auf unseren Instagram Accounts, auf dem vom TEASER Magazine und auch auf den unserer Redakteure Saskia und Deborah. Und fast live dabei ist man, wenn man “teasermagazine” auf SnapChat folgt!

Text: Saskia Weigel

IMG_5118-1 IMG_5447-1IMG_5439 IMG_5449-1 IMG_5460-1 IMG_5443 IMG_5442IMG_5458IMG_5457-1 IMG_5231 IMG_5445TeaserMagazinePumaLululemonMediationFeelgoodweek IMG_5473 IMG_5476 IMG_5477 IMG_5478 IMG_5479 IMG_5480 IMG_5482 IMG_5483 IMG_5484 IMG_5475 IMG_5486 IMG_5488 IMG_5487   IMG_5491 IMG_5363-1 IMG_5364 IMG_5435 IMG_5489 IMG_5490 IMG_5436-1 IMG_5509 TeaserMagazinePumaSportswearHillsideBeachClubFeelgoodWeek TeaserMagazinePumaSportswearHillsideBeachClubFeelgoodWeek2HillsideBeach2 HillsideBeachClub1

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.