Teaser_Magazine_TurtleNeckAudreyHepburn

TRENDREPORT: VOILÀ INSPIRATION – TURTLENECK

Sexy, spießig oder praktisch? Zu Rollkragenpullovern hat wohl jeder seine eigene Assoziation. In Woody-Allen-Filmen ist er charakteristisches Merkmal eines Intellektuellen, aber auch Ikonen wie Marylin Monroe, Audrey Hepburn und James Dean umhüllten ihre Hälse gerne mit warmem Strick. Mittlerweile hat der sogenannte Turtleneck-Pullover in unzähligen Variationen die Modewelt erobert.

Seine Wurzeln hat der Rollkragenpullover in Großbritannien. Fußball- und Hockeyspieler trugen ihn auf dem Spielfeld und auch in der Seeschifffahrt erfreute sich der Pullover großer Beliebtheit. Erst in den 1950er Jahren schaffte er den Sprung von Arbeits- und Sportbekleidung in die Alltagsmode. Zunächst in studentischen Kreisen, später aber auch im High Fashion Bereich, wo er nun immer noch fester Bestandteil ist und immer wieder neu erfunden wird. Aktuell sehen wir immer weniger nackte Hälse, was nicht nur an der kalten Jahreszeit liegt, sondern an den unendlichen Möglichkeiten die der Rollkragenpullover bietet.

Ob weit gestrickt, enganliegend, mit oder ohne Ärmeln, ganz hoch geschlossen oder etwas legerer – er ist mittlerweile mehr als nur ein praktisches Teil, das uns warm hält sondern eher eine Zierde, die sich galant um unseren Hals schmiegt. Komfort und modisches Highlight, der Rollkragenpullover hat sich zu einem echten Lieblingsteil entwickelt und trotzt seinem spießigen Image. Kombiniert mit auffälligen Accessoires lässt er sich sowohl lässig als auch sexy und anmutig stylen. Ob unter Blazer, weitem Mantel oder zur High-Waist-Jeans, Kombinationsmöglichkeiten gibt es im Überfluss und auch was das Material angeht findet jeder seinen Liebling. Fest steht: Ein Turtleneck darf in keinem Kleiderschrank fehlen, vor allem nicht im Winter!

Hier ein paar Inspirationen und Einblicke.

Für den neuen Pirelli-Kalender trägt Tavi Gevinson die klassischste Variante des Turtlenecks: All black, enganliegend.

All black ist auch diese Variante kombiniert mit einem Midi-Skirt.

Turtleneck, split midi skirt & overknees. Now on iheartalice.de / Shop my favorite overknee boots here: www.liketk.it/1ZSgD Ein von Alice M. Huynh – I Heart Alice (@alicemhuynh) gepostetes Foto am

Cashmere-Queen Iris von Arnim weiß: Je mehr Cashmere, desto besser. Deswegen darf der hohe Kragen auch mal etwas opulenter ausfallen. Ein Traum in Grau:

We all are waiting for better times – but now you need a cozy cashmere sweater! #irisvonarnim #fw15 #instacashmere

Ein von Iris von Arnim (@iris_von_arnim) gepostetes Foto am

Leandra Medine ist Expertin was ausgefallene Looks angeht. Ein weitausgestellter Turtleneck bietet nicht nur ein bisschen mehr Freiheit obenrum, sondern sieht auch speziell aus:

It was 95 degrees when this photo was taken for #VoiceofVoices. #VOVxMR Ein von Man Repeller (@manrepeller) gepostetes Foto am

Rollkragen in seiner reduziertesten Form:

Less is more make up / #modernity / up on Love Aesthetics (link in bio)

Ein von I V A N I A C A R P I O / (@love_aesthetics) gepostetes Foto am

Große Klunker zum klassischen Rollkragen und die Haare sitzen: und zwar im Pullover:

my colossal, golden, vintage earring / yesterday at the #Diorshow Ein von I V A N I A C A R P I O / (@love_aesthetics) gepostetes Foto am

Audrey Hepburn:

Text: Katrin Kobberger
© Instagram/ hawick_inspiration & mykromag

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.