TeaserMagazineMundaufmachenRefugeesWelcomeCircusHalliGalliJokoKlaas

VIDEO DER WOCHE: JOKO & KLAAS #MUNDAUFMACHEN

Neben all den humorvollen, teils lächerlichen, aber amüsanten Aktionen, die Joko und Klaas Zeit ihres Moderatorendaseins mit der Öffentlichkeit teilen beweist dieses Video-Statement echte Charakterstärke. Unser Video der Woche, im Sinne der Flüchtlingsdiskussion: Refugees welcome!!

Fremdenhass? Im Grunde Schwachsinn, wie kann man etwas hassen, was fremd ist? Ohne zu wissen, was uns erwartet, ob unser geregelter Alltag und die Bequemlichkeiten bedroht werden, lässt ein unangenehm großer Anteil unserer Bevölkerung braun gefärbte Fäkalsuppe in das Internet sickern und erfährt sogar Zuspruch. Was stimmt denn nicht mit euch? Ihr seit ganz bestimmt auch diejenigen, die in der U-Bahn wegschauen, wenn jemand bedroht wird. Leute, die in den Sommerferien Haustiere an Autobahnraststätten aussetzen. Menschen, die nur an sich und ihr Wohlbefinden denken, sich von Schwächeren bedroht fühlen, die keine Empathie, kein Herz und keine Seele haben, sind im Grunde keine Menschen. Es sind bemitleidenswerte Wesen, die ihre Negativität auf Fremdes projizieren und tief im Inneren sich selbst hassen. Zu Recht! Die Angst davor zu kurz zu kommen, vergessen zu werden oder mehr für andere aufopfern zu müssen als man besitzt ist bei diesen Wesen größer als moralische Werte, Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe.

Das Circus Halli Galli Moderatoren Team spricht in ihrem aktuellen Video #mundaufmachen Personen an, die sich öffentlich gegen Flüchtlingshilfe aussprechen und unmenschlich brutale “Lösungsansätze” kundtun. Joko und Klaas treffen argumentativ den Nagel auf den Kopf und hoffentlich auch in die Köpfe derjenigen, die so lauthals ihren Stumpfsinn verkünden. Ein Apell auch an Facebook, wo statt Fremdenhass-Kommentaren lediglich Nacktheit zensiert wird. Guten Morgen, kranke Welt, es ist Zeit aufzuwachen!


Text: Saskia Weigel
© Youtube

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.