HEADERartotelamsterdam

WEEKLY ESCAPE: KUNST UND KOMFORT IM ART’OTEL AMSTERDAM

Im Herzen Amsterdams liegt das art’otel. Wer hier wohnt, wohnt nicht nur buchstäblich in einem Kunstwerk sondern auch in einer der ersten Hoteladressen Amsterdams. Die innovative Einrichtung und Kombination aus Design und Kunst, sowie das hoteleigene Restaurant 5&33 sorgen für einen Wohlfühlfaktor und kulinarische Highlights auf höchstem Niveau.

2G3A9678_artroom ico#357F9CArt’otels verbinden einen einzigartigen architektonischen Stil mit einer von Kunst inspiriert und geprägten Inneneinrichtung. In Zusammenarbeit mit dem namenhaften Atelier Van Lieshout bricht das art’otel amsterdam gesellschaftliche Regeln mit Hilfe von Kunst und schafft eine Balance zwischen Architektur, Kunst und Design. Eines der essentiellen Themen des art’otels und Atelier Van Lieshout ist „Course of Life“.

Was genau das bedeutet und inwieweit es perfekt zum art’otel passt beschreibt Joep van Lieshout so: „Das Course of Life- Theme stellt Einfachheit und die verschiedenen Lebensphasen dar. In der Kunst geht es um Interpretation. Ich denke, dass wir den größten Teil unseres Lebens mit Familie und Freunden verbringen. Das Thema passt sehr gut zum Charakter von art’otel – einem Ort, wo man seine Zeit verbringen und sich an einer von der Kunst inspirierten Umgebung erfreuen kann. Die Gäste können Objekte wie „Fertility Lamp“, „Skull Chair“, „Wall Decoration“ und „Woman Bench“ sehen, die perfekt zur Vision und Atmosphäre von art’otel amsterdam passen.“

Wählen können die Gäste unter den insgesamt 107 Zimmern, zwischen Art Rooms und spektakulären Suiten mit Meisterwerken. Das spezielle Konzept des art’otels und die kreative Liaison zwischen Kunst, Design und Komfort haben wohlverdient schon einige Preise und Auszeichnungen erhalten. Innerhalb der „Hospitality and Style Awards 2013“ und unter Zusammenschluss der einflussreichsten Fachzeitschriften für Hotellerie in den Niederlanden erhielt das Hotel eine Auszeichnung für „Bestes Hotel-Design“ und „Bestes Restaurant-Design“ und stach somit unter anderen hochrangigen Hotels heraus. Vor allem das gesamte Erscheinungsbild und Originalität in Verbindung mit Funktionalität überzeugten die Jury. Die Designs der Hotel- und Restaurant-Räumlichkeiten zeichnen sich durch eine moderne und stetig elegante Linie aus, geprägt durch natürliche Akzente wie Glas und Holz. Der industrielle Look wird durch schwarze Stahlsäulen, Gold- und Kupfer-Töne und polierte Betonböden geprägt und schafft eine moderne Wohlfühl-Atmosphäre. Auch das Restaurant ist ein echter Hingucker und überzeugt neben den vielfältigen kulinarischen Highlights auch durch eine durchdachte Inneneinrichtung, entworfen von Eyal Shoan. Mit ganztägig geöffneter Küche die vollständig einsehbar ist, einer stylischen Bar sowie einer öffentlich zugänglichen und multifunktionalen Galerie und Kunstinstallationen wird der Besuch im 5&33 zu einem echten Erlebnis.

Hi_AAMS_55727249_2G3A1555_Art_room_XL_mWer die Verschmelzung von Kunst und Architektur hautnah erleben möchte, sollte dem art’otel in Amsterdam auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Das internationale Flair lädt für nur eine Übernachtung aber auch für längeres Verweilen ein und bietet neben geräumigen Zimmern und einem außerordentlich persönlichem Service auch einen großen Wellnessbereich. Die Gäste können sich in den Wellness- und Behandlungsräumen verwöhnen und die Seele baumeln lassen, oder sich im Fitnesscenter so richtig auspowern. Für die Entspannung danach bietet das art’otel neben einem Hallenbad auch eine Sauna. Durch den 24-Stunden-Zimmerservice und kostenloses Wi-Fi fühlt man sich hier wie zu Hause.

Das art’otel und das Restaurant 5&33 bieten nicht nur einen einfachen Aufenthalt, sondern sprechen alle Sinne an, inspirieren und sind auf das Wohl jedes einzelnen Gastes aus.

Photo credit: Paul Winch-Furness

Photo credit: Paul Winch-Furness

Text: Katrin Kobberger
© art’otel amsterdam

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.