TeaserMagazine_MSDockville_RetheSpeicher_ThomasQuack_CI0E0538

WHAT ON THE WEEKEND: MS DOCKVILLE IN HAMBURG

An diesem Wochenende zeigt Hamburg sich von seiner musikalischen Festivalseite. 130 internationale Bands und DJ’s werden das Dockville Gelände in Wilhelmsburg in freier Atmosphäre zwischen Hafencontainern und grüner Natur zum beben bringen…

TeaserMagazineMSDockvilleDockville14_pabloheimplatz_atmo_51-9706

© Pablo Heimplatz

25.000 Besucher können vom 21. bis 23. August 2015 zum neunten Mal künstlerisch, musikalisch und kulturell verzaubern lassen. Dabei von Seiten der Organisation seit Anbeginn Wert darauf gelegt eine bunte Mischung aus bekannten und neuen Interpreten zu liefern. “Im Prinzip muss man sich den Prozess so vorstellen: Auf eine leere Leinwand malen wir für jeden Act einen Punkt. Weder der Ort, noch die Farbe sind dabei zufällig gewählt“, sagt Geschäftsführer Enno Arndt. „Wir malen ein abstraktes Bild, auf dem die Acts nicht nur für sich alleine stehen. Das Kunstwerk entsteht nur in seiner Gesamtheit“. Das MS Dockville Festival, mit seiner einmaligen Location, den liebevollen Dekorationen und natürlich den vielseitigsten Künstlern und Genres, sollte man sich nicht entgehen lassen. Die Headliner sorgen für abwechslungsreichen Sound quer durch alle Emotionen, die Musik im Menschen auslösen kann. Die folgenden Kanditaten sind unsere Favoriten des diesjährigen Festivals…

TeaserMagazineMSDockvilleCaribouCARIBOU
Multiinstrumentalist, Produzent, Songwriter und Doktor der Mathematik – Caribou zaubert elektronisch verspielte Sounds, die gerne einen Hang zum Psychodelischen haben. Technobeats, Harfen, Glocken und ein melacholisches Voiceover geben seiner Musik das gewisse Etwas.

TeaserMagazineMSDockvilleRodhadRØDHÅD
Zeitloser, melancholischer Techno mit Punk-Attitüde, mit Dub- und Houseeinflüssen. Düstere Nächte in Industriegebäuden verleihen Rødåd‘s Musik den passenden Rahmen. Der Berhain-Sound des DJ’s ist treibend, tiefgründig, atemberaubend und bewegt die Füße wie von alleine.

PRINZ PITeaserMagazineMSDockvillePrinz-Pi
Der HipHop-Poet schafft es seit vielen Jahren mit seiner Vielseitigkeit und intelligenten Reimen musikalische Berge zu versetzen. Prinz Pi bespricht entweder gesellschaftspolitische Missstände oder er gibt dem Affen Zucker. Sein Wort in Rap-Gottes Ohr, ein Mann ein Wort… Ganz groß!

TeaserMagazineMSDockvilleDieOrsons1_verklDIE ORSONS
Ebenfalls riesengroße Beat-Poesie stellen Die Orsons auf die Beine. Allerdings stellen die vier Herren die Regeln des HipHops auf den Kopf und thematisieren statt Gangster Coolness und Hater Attitüden Liebe, Humor und tausend Zuckerwatt. Die Herrlichkeit, in Ewigkeit, Orsons.

Das idyllische Gelände wird von Klängen beschallt, die mit subversiver, mysteriöser, emotionaler und elektronischer Energie geladen sind. Es wird bestimmt ein Drahtseilakt sich mit dem Line-Up zurecht zu finden und für ausgewählte Acts entscheiden zu müssen. Nichtsdestotrotz wünschen wir allen glücklichen Ticketbesitzern und denen die noch ein Tagesticket kaufen möchten ein sonniges Tanz-Wochenende!

TeaserMagazineMSDockville14_pabloheimplatz_atmo_31-9491

© Pablo Heimplatz

TeaserMagazineMSDockvilleSamstag_Dockville-Presse-2014-4-von-4

© Hinrich Carstensen

TeaserMagazineMSDockvilleSay_Yes_Dog_Dockville2014-1

© Harry Horstmann

TeaserMagazineMSDockvilleFreitag_Dockville-Presse-2014-2-von-3

© Harry Horstmann

Text: Saskia Weigel
© Header Thomas Quack

 

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.