artikelbanner02

WHERE TO EAT DURING NEW YORK FASHION WEEK?

Es ist wieder soweit: Die zweimal jährlich stattfindende New York Fashion Week steht vor der Tür und lässt die Stadt Kopf stehen. Für eine Woche dreht sich die Welt ausschließlich um Mode, Trends und die coolsten Looks der anwesenden Prominenten und der Modemeute. Der Terminkalender ist voll, aber das Essen darf nicht vergessen werden. Wir wissen, wo man Downtown in Nähe der meisten Off-Locations am besten isst.

Screenshot (163) Die Esskultur in New York wird immer vielseitiger und aufregender. In dieser pulsierenden Metropole teilen sich innovative Sterne-Restaurants und trendige Delis, elegante Lounges und unwiderstehliches Street Food die kulinarische Szene – und das rund um die Uhr! Hier vereint sich das Beste aus der alten und der neuen Welt. Und da man während der recht stressigen Modewoche anständig essen und kurz abschalten muss, haben wir die schönsten Spots der Stadt, in Mähe der Off-Locations der Designer zusammengetragen.

Eins diese besonderen Restaurants finden wir in der 458 Greenwich Street. Das Greek TriBeCa ist ein rustikales Restaurant mit heimischer Atmosphäre. Serviert wird griechische Küche mit dem Einfluss von frischem Gemüse und beste griechische Weine sorgen für den perfekten Abgang. In der 114 Franklin Street findet man das italienische Restaurant Tutto Giorno, Chefkoch Agostino Petrosino sorgt höchst persönlich für den einzigartigen Geschmack, aus der italienischen Heimat und beglückt die New Yorker jeden Abend aufs Neue. Das perfekt Croissant für das Frühstück findet man in der Acarde Bakery, hier versorgt Roger Gural die Kunden mit französischen Spezialitäten, in der 220 Church Street.

Nicht nur Mode kann man während der New York Fashion Week erleben, auch das Essen des Big Apples ist ein Erlebnis. And we want it all!

Text: Ellen De Buhr
Foto: © Iamgella

Related News

Copyrıght 2014 TEASER Magazine. All RIGHTS RESERVED.